In Dortmunds Nachbarstadt

Kontrolle in Schwerte eskaliert – SEK schießt auf Mann

Der Tatort in Schwerte / Ein Rettungshubschrauber
+
In Schwerte bei Dortmund wurde ein Messerangreifer durch einen Schuss verletzt und mit schweren Verletzungen abtransportiert (Symbolbild).

In Schwerte (Kreis Unna) bei Dortmund ist eine Polizeikontrolle völlig eskaliert. Die Beamten sahen sich aufgrund der gefährlichen Lage zum Äußersten gezwungen.

Schwerte – In Schwerte, der Nachbarstadt von Dortmund, wollten Beamte der Polizei am Freitag (19. März) einen Mann auf einem Parkplatz kontrollieren. Dieser habe nach Angaben der Polizei Unna an seinem Auto gebastelt.

Stadt Schwerte
Einwohner24.201 Einwohner
Kreis Kreis Unna

Schwerte bei Dortmund: Polizisten wollen Mann kontrollieren – Situation eskaliert völlig

Es handelte sich um einen polizeibekannten 45-jährigen Mann, der in der Vergangenheit schon häufiger aggressiv aufgetreten ist. Die Polizisten wollten den Mann gegen 10.15 Uhr kontrollieren.

Daraufhin habe dieser ein Messer gezogen und die Polizeibeamten bedroht. Es sei ein Warnschuss abgegeben worden. Der Mann habe sich zurückgezogen, habe aber gedroht, sich selbst umzubringen (alle Blaulicht-News aus dem Ruhrgebiet auf RUHR24.de).

Die Polizisten riefen zur Unterstützung Spezialeinsatzkräfte (SEK). Die Situation eskalierte, als der 45-Jährige mit dem Messer auf die Polizisten zugelaufen sei. Ein Schuss sei gefallen, der den Messerangreifer schwer verletzt habe.

Schwerte bei Dortmund: Mann geht mit Messer auf Polizisten los – ein Schuss fällt

Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann daraufhin zur Behandlung in ein Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei Kreis Unna seien zu keiner Zeit Unbeteiligte in Gefahr gewesen.

Die Polizei war nach dem Ruf nach Verstärkung mit einem Großaufgebot vor Ort. Ende Januar ist es in Schwerte zu einem der wohl kuriosesten Einsätze der Polizei gekommen, bei der es um eine illegale Corona-Party ging.

Die Polizei löste ein Treffen auf, bei der sich mehrere Leute die Haare schneiden ließen. Zudem waren auch noch Drogen im Spiel.