Polizei startet Fotofahndung

Ruhrgebiet: Sexuelle Belästigung in Bochum – Polizei fahndet nach Täter mit Fotos

Sexuelle Belästigung Bochum Bus Tatverdächtiger Polizei Bochum
+
Der Tatverdächtige soll am 9. Februar in einem Bus in Bochum versucht haben, eine Frau zu küssen.

Die Polizei im Ruhrgebiet ist alarmiert. Nach einer sexuellen Belästigung in einem Bus in Bochum sucht sie den Tatverdächtigen mit einem Foto.

Bochum – Die Polizei Bochum ist aktuell auf der Suche nach einem Mann, der eine Frau im Februar 2019 sexuell belästigt haben soll. Die sexuelle Belästigung soll in einem Bus in Bochum stattgefunden haben.

Stadt\tBochum
Einwohner364.742 Einwohner
BürgermeisterThomas Eiskirch (SPD)

Sexuelle Belästigung in Bochum: Unbekannter Mann will Frau in Bus küssen

Nach Informationen der Polizei Bochum hat sich die 22-jährige Frau aus Duisburg am 9. Februar 2019 in der Buslinie 353 in Bochum aufgehalten. Sie sei gegen 8 Uhr am Rathaus in Bochum eingestiegen. Der Mann habe ihr zunächst gegenüber gesessen und sie angestarrt.

Der Tatverdächtige soll am 9. Februar in einem Bus in Bochum versucht haben, eine Frau zu küssen.

Nach einer Weile habe er sich neben sie gesetzt und habe versucht, sie zu umarmen und küssen. Daraufhin sei er aufgestanden und habe sich entfernt, sei dann jedoch wiedergekommen. Laut Polizei sei er an derselben Haltestelle wie die Frau ausgestiegen und habe sie noch einige Minuten lang verfolgt.

Die Überwachungskamera im Bus konnte nach der sexuellen Belästigung Fotos des Tatverdächtigen aufnehmen. Nach einem richterlichen Beschluss veröffentlichte die Polizei Bochum jetzt die Fahndungsfotos, die den Mann zeigen.

Sexuelle Belästigung in Bochum: Polizei startet Fotofahndung

Wer kennt den Verdächtigen? Informationen gehen an das Kommissariat für Sexualdelikte (0234/909 4171) oder die Kriminalwache (0234/909 4441) der Polizei Bochum.

Erst im November 2019 ist es zu einer sexuellen Belästigung in der S1 von Dortmund nach Bochum gekommen. Die Polizei konnte einen erst 16-jährigen Jugendlichen festnehmen.

Im Dezember 2019 kam es am Hauptbahnhof in Dortmund ebenfalls zu einer sexuellen Belästigung gekommen, bei der ein Mann sich vor Minderjährigen entblößt haben soll. Die Polizei in Dortmund ist noch auf der Suche nach dem Tatverdächtigen.

Mehr zum Thema