Riesenrad fürs Centro kommt später - "Sicherheit hat absoluten Vorrang"

Ein Riesenrad von diesem Format (hier in Düsseldorf) dreht sich demnächst am Centro in Oberhausen. Foto: dpa
+
Ein Riesenrad von diesem Format (hier in Düsseldorf) dreht sich demnächst am Centro in Oberhausen. Foto: dpa

Das Centro Oberhausen ist das größte Einkaufs-Zentrum im Ruhrgebiet - kein Wunder, dass dort demnächst auch das größte Riesenrad der Region steht.

Das Centro Oberhausen ist das größte Einkaufs-Zentrum im Ruhrgebiet - kein Wunder, dass dort demnächst auch ein sehr großes Riesenrad steht. Allerdings kommt es mit Verspätung.

  • Das Riesenrad soll mehrere Monate am Centro in Oberhausen stehen.
  • Das Fahrgeschäft steht auch während der Weihnachtszeit an der Promenade der Mall.
  • Verzögerungen beim Aufbau.

Oscar Bruch baut Riesenrad am Centro

Update, Mittwoch (2. Oktober), 15.46 Uhr: Wie Schausteller Oscar Bruch mitteilt, verzögert sich die Eröffnung seines Riesenrads am Centro Oberhausen. Ursprünglich sollte sich der 55-Meter-Koloss am 3. Oktober erstmals drehen - doch daraus wird nichts.

Der Grund: Während des Aufbaus sei festgestellt worden, dass einige elektronische Bauteile ausgetauscht werden müssten. Die Ersatzteile seien bereits beim niederländischen Hersteller bestellt worden.

Betreiber Oscar Bruch: „Sicherheit hat absoluten Vorrang. Bevor ich nicht hundertprozentige Gewissheit habe, dass alles perfekt läuft, gebe ich keinen Startschuss für das Gastspiel in Oberhausen. Alle Oberhausener, die sich auf das Riesenrad gefreut haben, bitte ich um einige Tage Geduld – und um Verständnis.“

Erstmeldung, Dienstag (17. September): Gebaut wird es von Oscar Bruch, jenem Schausteller, der seine Riesenräder auch auf Volksfesten wie der Cranger Kirmes oder der Düsseldorfer Rheinkirmes aufstellt. Für das Rad auf dem Rummel auf Crange bekam Bruch jüngst sogar einen "Oscar".

Das Fahrgeschäft, das sich ab Oktober am Mega-Einkaufszentrum drehen wird, soll ein baugleiches Modell zum Großrad „Wheel of Vision“ sein. Es ist 55 Meter hoch.

Mindestens bis zum 5. Januar - so berichtet es die WAZ - soll der runde Koloss auf der neu erschlossenen Fläche auf einem Teil des ehemaligen Centro-Parks – neben dem „Legoland Discovery Centeran der Promenade stehen.

Comeback in Oberhausen kurz vor der Weihnachtsmarkt-Zeit

Einst drehte sich im Centro-Park ein Riesenrad, verschwand vor neun Jahren aber wieder. Das Comeback fällt passenderweise in die Zeit des Weihnachtsmarkt am Centro. Er startet am 15. November und endet am 23. Dezember. (Warum auf den Weihnachstmärkten am Centro Polizisten aus den Niederlanden patrouillieren, lest ihr hier.)

Auch in anderen Städten in der Region stehen Riesenräder während der Weihnachtsmarktzeit - etwa in Essen oder in Dortmund. Die BVB-Stadt stibitzte im vergangenen Jahr mehr oder weniger das Riesenrad aus Duisburg, was im Anschluss für Unmut sorgte.