Seit Tagen vermisst

Recklinghausen: Verschwundenes Mädchen (15) in völlig anderer Stadt aufgetaucht

Streifenwagen der Polizei im Einsatz
+
Eine Schülerin aus Recklinghausen wurde tagelang vermisst. Jetzt ist sie wieder aufgetaucht.

Eine Schülerin aus Recklinghausen wurde tagelang vermisst. Jetzt ist sie laut Polizei wieder aufgetaucht – in einer völlig anderen Stadt.

Update, Donnerstag (10. Juni), 11.45 Uhr: Recklinghausen – Zwei Tage nachdem die Polizei mit einem Foto nach einer vermissten Schülerin gesucht hat, ist das Mädchen wieder aufgetaucht. Sie konnte wohlbehalten in Hamm aufgefunden werden, rund 60 Kilometer von Zuhause entfernt. Das teilte die Polizei Recklinghausen am Donnerstag mit.

NRW: Polizei Recklinghausen suchte vermisste Schülerin mit Foto

Ursprungsmeldung, Dienstag (8. Juni), 16.30 Uhr: Die Polizei in Recklinghausen sucht mit Hochdruck nach einem vermissten Mädchen. Sie verschwand bereits Anfang Juni auf dem Weg zur Schule. Seitdem fehlt von der 15-Jährigen jede Spur.

Das vermisste Mädchen soll sich am Dienstag (1. Juni) gegen 7.30 Uhr von ihrem Zuhause in Recklinghausen auf den Weg zur Schule gemacht haben. Dort ist die Vermisste allerdings nie angekommen.

Polizei Recklinghausen: Beamten suchten Vermisste mit Foto

Wo sich die Schülerin aus Recklinghausen aktuell aufhält, ist nach Angaben der Polizei völlig unklar. Da das Mädchen kein Handy dabei hat, ist sie auch auf diesem Weg nicht zu erreichen (alle Blaulicht-Meldungen aus dem Ruhrgebiet auf RUHR24).

Die Beamten hoffen auf Tipps aus der Bevölkerung, um herauszufinden, wo sich die vermisste Schülerin aufhält. Hinweise nimmt die Polizei unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/2361 111 oder über das Fahndungsportal entgegen.

Mehr zum Thema