Mann (23) mit E-Bike verschwunden - Polizei in Essen suchte mit Hubschrauber

Ein Hubschrauber der Polizei. Foto: RUHR24
+
Ein Hubschrauber der Polizei. Foto: RUHR24

Die Polizei in Essen hat am Samstag (21. September) einen Hubschrauber eingesetzt, um nach einem vermissten 23-Jährigen und seinem E-Bike zu suchen.

Die Polizei in Essen hat am Samstag (21. September) einen Hubschrauber eingesetzt, um nach einem vermissten 23-Jährigen zu suchen. Er war mit einem E-Bike unterwegs. Ausflügler auf einer Radtrasse in Gelsenkirchen dürften sich gewundert haben.

  • Seit Samstag wird in Essen ein Mann vermisst, der mit seinem E-Bike unterwegs war.
  • Die Polizei setzte in Essen und Gelsenkirchen einen Hubschrauber ein.

Vermisster 23-jähriger aus Essen mit E-Bike unterwegs

Seit Samstag sucht nicht nur die Familie des 23-jährigen Vermissten, sondern auch die Polizei nach dem Mann.

Er war mit seinem weißen E-Bike der Marke Giant in Essen und möglicherweise auch in Gelsenkirchen unterwegs. Die Polizei ließ in der Folge einen Hubschrauber über der potentiellen Wegstrecke - auch über eine Trasse in Gelsenkirchen - kreisen. Bislang gab es keinen Erfolg dabei. Ein Hubschrauber musst auch bei einem Verkehrsunfall in Selm eingesetzt werden.

Polizei sucht mit Hubschrauber nach Fahrradfahrer

Brisant ist, dass sich der 23-jährige Mann aus Essen aufgrund einer Erkrankung in einer misslichen Lage befinden könnte. Laut Polizei könnte er orientierungslos sein und nicht mehr nach Hause zurückfinden.

Am Samstag trug der Vermisste eine schwarze Jacke, eine schwarze Jogginghose und graue Nike Sportschuhe. Außerdem wird er folgendermaßen beschrieben:

  • schlank,
  • 175 cm groß,
  • blonde Haare.

Die Essener Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche. "Beobachtungen sollten sofort an die Notrufnummer 110 mitgeteilt werden", heißt es von der Polizei.

Während in Essen ein junger Mann gesucht wird, fahndet man in Bottrop nach der vermissten Vanessa (16). Sie wurde zuletzt am Essener Hauptbahnhof gesichtet.