Tumulte im "Ballermann 6"

Abi-Party eskaliert: verletzte Besucher - Security angezeigt

Türsteher vor einer Disko
+
Türsteher vor einer Disko. (Symbolfoto)

In Mülheim (NRW) ist es am frühen Samstagmorgen (14. Dezember) zu Tumulten bei einer Abi-Party im "Ballermann 6" gekommen. Die Polizei musste einschreiten.

  • Im "Ballermann 6" in Mülheim an der Ruhr ist eine Abi-Party aus dem Ruder gelaufen.
  • Angestellte des Klubs sollen die Besucher festgehalten und verletzt haben.
  • Grund für die Ausschreitungen in der Disko waren offenbar Probleme an der Garderobe.

Mülheim an der Ruhr - Ein ausgelassener Party-Abend endete für einige Besucher mit Verletzungen: Die Abi-Party im "Ballermann 6" in Mülheim (NRW) ist am Samstagmorgen (14. Dezember) aus dem Ruder gelaufen, berichtet RUHR24*. Das berichtet die Polizei Essen am Sonntag.

Mülheim: Gäste der Abi-Party im "Ballermann 6" rufen Polizei

Zuvor gab es offenbar Probleme an der Garderobe. Als die Besucher die Feier in dem Klub an der Sandstraße verlassen wollten, kamen einige von ihnen nicht an ihr Jacken. Offenbar wurden an der Garderobe die Ziffern der Kleidungsstücke vertauscht, sagt die Polizei Mülheim auf Nachfrage von RUHR24.

Daraufhin lief die Abi-Party aus dem Ruder: "Gäste berichteten aus dem Inneren des Partyklubs von Tumulten, Körperverletzungen und Nötigungen", berichten die Beamten. Wie viele Besucher sich bei der Abi-Party aufgehalten haben, ist noch unklar. Auf Fotos der Party sind jedoch lange Besucherschlangen am Eingang und ein voller Klub zu sehen.

"Ballermann 6": Party-Gäste sollen festgehalten worden sein

Einige der Besucher hatten die Polizei gerufen. Als die zahlreichen Einsatzwagen am "Ballermann 6" eintrafen, hätten draußen bereits "verängstigte und frierende Gäste" gestanden. Sie hatten es aus dem Klub geschafft - andere wurden offenbar von Security -Mitarbeitern in der Disko festgesetzt.

Wie die Polizei Mülheim mitteilt, habe das Personal möglicherweise versucht, die Situation zu entschärfen, indem sie Gäste in anderen Bereichen des Klubs festhielten. Erst nach zwei Stunden habe sich die Lage beruhigt.

Mülheim an der Ruhr: Chaos im Klub hat Folgen

Für den Klub hat der Einsatz nun offenbar Folgen. Denn bereits am Abend hatte ein Partygast Strafanzeige gegen die Angestellten der Disko in Mülheim an der Ruhr gestellt. Weitere Anzeigen wegen Freiheitsberaubung und Körperverletzung seien im Laufe des Samstags eingegangen.

Sie richten sich unter anderem gegen den Sicherheitsdienst des "Ballermann 6", wie die Polizei gegenüber RUHR24 sagte. Wie viele Anzeigen insgesamt eingegangen sind, ist noch nicht klar.

Der Betreiber der Diskothek war für eine Stellungnahme am Sonntag nicht zu erreichen.

ff

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Mehr zum Thema