Polizei startete öffentliche Suche

Vermisstes Mädchen aus dem Ruhrgebiet: 13-Jährige ist wieder Zuhause

In Witten im Ruhrgebiet war am Mittwoch (7. Oktober) ein Mädchen verschwunden. Nun ist die 13-Jährige wieder Zuhause.

Die Polizei Bochum suchte am Donnerstag ein Mädchen aus Witten.

Update, Freitag (9. Oktober), 8.36 Uhr: Witten/Bochum - Gute Nachrichten von der Polizei in Bochum. Das vermisste Mädchen ist wieder wohlbehalten Zuhause angekommen. Die Polizei hatte die 13-Jährige nach ihrem Verschwinden am Donnerstag öffentlich gesucht.

Erstmeldung, Donnerstag (8. Oktober), 13.25 Uhr: Ein Mädchen aus Witten ist seit Mittwochmorgen (7. Oktober) verschwunden.

Witten: Polizei Bochum sucht verschwundenes Mädchen

Zuletzt wurde die 13-Jährige am Bommerfelder Ring 111 in Witten gesehen. Sie ist an diesem Tag offenbar nicht zur Schule gegangen und auch nicht mehr nach Hause gekommen.

Mädchen mit schwarzem Haar wird in Witten vermisst - Polizei fahndet

Zuletzt trug sie eine schwarze Jacke und weiße Schuhe. Die zuständige Polizei Bochum hat ein zweites Foto von dem Mädchen veröffentlicht. Es zeigt sie noch mit einer anderen, als der aktuellen schwarzen Haarfarbe:

Das Bochumer Kommissariat für Vermisstenfälle (KK 12) bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-4120 sowie 0234 / 909-4441 (Kriminalwache) um Hinweise.

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema