Polizei jagt Erpresser aus Herne - wer kennt den Mann mit dem dichten schwarzen Haar?

Erpresser aus Herne gesucht. Foto: Daniele Giustolisi/RUHR24; Polizei Bochum
+
Erpresser aus Herne gesucht. Foto: Daniele Giustolisi/RUHR24; Polizei Bochum

Die Polizei Herne sucht mit einem Phantombild nach einem Erpresser. Er soll einen Mann mehrere Monate lang Geld abgeknöpft haben. Wer kennt diesen Mann?

Die Polizei in Herne sucht mit einem Phantombild nach einem Erpresser. Wer kennt diesen Mann?

  • Erpressung erstreckte sich über mehrere Monate in Herne.
  • Erpresser mit Phantombild von Polizei gesucht.

Polizei Herne veröffentlicht Phantombild von mutmaßlichem Erpresser

Rund acht Monate soll ein Mann als Erpresser aufgetreten sein und Geld von einem anderen Mann verlangt haben.

Die Bedrohungen und Erpressungen sollen sich laut Ermittlern zwischen dem 3. Dezember 2018 und dem 14. Juli 2019 ereignet haben - alle in Herne.

Das Opfer sei laut Polizei ein Mann aus Herne, dem der Erpresser in den acht Monaten mehrere tausend Euro Bargeld abknüpfte.

Richterlicher Beschluss für Phantombild

Mit richterlichem Beschluss liegt jetzt ein Phantombild des tatverdächtigen Mannes zur Veröffentlichung in den Medien vor:

Die Polizei in Herne fragt nun: "Wer kennt den circa 60 Jahre alten und 175 cm großen Mann auf dem Bild?" Der gesuchte Erpresser wird weiterhin folgendermaßen beschrieben:

  • Er hat ein gepflegtes Aussehen
  • Er hat eine kräftige Statur.

Das Kriminalkommissariat 13 bittet unter der Rufnummer 0234/909 4105 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um Hinweise von Zeugen.

Auch in Essen suchen Ermittler aktuell mit einem Phantombild nach einem Kriminellen. Dort geht es um einen gewaltsamen Raubüberfall.