Vollsperrung nach Unfall

Hamm: Schwerer Unfall an Dortmunder Straße - massiver Zusammenstoß dreier Autos an Ampelkreuzung

Unfall an der Dortmunder Straße in Hamm
+
Unfall an der Dortmunder Straße in Hamm

Der 1. Mai startete für die beteiligten eines heftigen Unfalls in Hamm alles andere als gut. Gleich drei Fahrzeuge stießen an einer Kreuzung zusammen.

  • Ein Unfall führte zur Vollsperrung der Dortmunder Straße in Hamm.
  • Drei Fahrzeuge stießen heftig an der Kreuzung zur Sandbochumer Straße zusammen.
  • Alle Insassen der Fahrzeuge wurden verletzt.

Hamm - Zu einem heftigen Zusammenstoß kam es am heutigen Morgen (Freitag, 1. Mai) in Hamm. An dem Unfall waren allem Anschein nach gleich drei Fahrzeuge und ihre Insassen beteiligt. Nach bisherigem Kenntnisstand sollen alle Fahrzeuginsassen verletzt worden sein.

Unfall in Hamm: Aufprall an Kreuzung der Dortmunder Straße

Nach ersten Informationen soll ein Mercedes an diesem Freitagmorgen (1. Mai) die Dortmunder Straße befahren haben, und hätte die Sandbochumer Straße an der dortigen die Ampelkreuzung in Hamm überqueren wollen. So habe er die Kreuzung in westlicher Richtung versucht zu queren, als zeitgleich ein dunkler VW Kombi dieselbe Kreuzung überqueren wollte. Der VW soll die Sandbochumer Straße in Richtung Norden befahren haben.

Unfall an der Dortmunder Straße in Hamm

An der Kreuzung kam es dann laut Zeugen zu einem massiven Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Den Unfallaufnahmen nach zu urteilen, rammte der VW vermutlich das hintere, seitliche Heck des Mercedes. Eine Bestätigung des Unfallhergangs von der Polizei gibt es bislang allerdings nicht.

Erst vor wenigen Wochen kam es auf der A2 bei Hamm zu einem ähnlich schweren Unfall, nachdem sich zwei Sportwagen scheinbar ein Rennen geliefert hatten.

Unfall in Hamm: Auto schleuderte in Gegenverkehr auf der Dortmunder Straße

Anschließend, berichten Zeugen vom Unfallort, sei der Mercedes durch den heftigen Aufprall herumgeschleudert und dabei in den Gegenverkehr geprallt. Ein silberner Sharan, der ebenfalls an der Kreuzung gewartet hätte, und vermutlich links abbiegen wollte, wurde so ebenfalls in den Unfall verstrickt. 

Alle Fahrzeuge trugen massive Schäden davon. Wie Zeugen berichten, seien alle Fahrzeuginsassen verletzt worden.