Bild: dpa

Drei Mädchen sind am Freitag (5. Juli) in Hamm auf eine 14-Jährige losgegangen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

  • Drei Mädchen haben eine 14-Jährige angegriffen.
  • Sie wurde bei der Attacke schwer verletzt.
  • Das Trio klaute ihr auch noch das Handy.

Drei Mädchen sollen eine 14-Jährige am Freitag brutal ausgeraubt haben. Wie die Polizei Hamm mitteilt, sei das Mädchen gegen 17.30 Uhr im Stadtteil Heessen angegriffen worden.

+++ Ein zunächst harmloser Streit in Hamm endet in Schlägerei mit Messerstichen +++

Trio geht in Hamm-Heessen brutal auf 14-Jährige los

Das Trio soll die 14-Jährige auf der Sulkshege nahe der Marienkirche brutal angegriffen haben.

+++ Kinder bei Familienstreit in Hamm verletzt +++

„Sie schlugen und traten auf ihr Opfer ein. Zudem beschädigten und stahlen die Täterinnen noch das Handy der 14-Jährigen.“ Das berichtet die Polizei Hamm, die zuletzt bei einer eskalierten Party einschreiten musste.

Mädchen muss im Krankenhaus behandelt werden

Anschließend flüchteten die Schlägerinnen in unbekannte Richtung. Eine Beschreibung gibt es nicht. Das schwer verletzte Opfer wird stationär im Krankenhaus behandelt.

Hinweise zur Tat und den verdächtigen Mädchen nimmt die Polizei unter 02381/916 0 entgegen.