Bild: dpa

In Hamm hat es am Dienstag (14. Mai) einen Autounfall gegeben. Ein 19-Jähriger und seine 16-jährige Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt.

Ein 19-jähriger Autofahrer fuhr gegen 18 Uhr auf der Kumper Landstraße in der Nähe von Hamm, als er von der Fahrbahn abkam. Dabei kollidierte er mit einem Baum, woraufhin sich das Fahrzeug überschlug. Es wurde auf die Straße zurückgeschleudert, wo es auf dem Dach liegen blieb.

Der 19-jährige Fahrer und seine 16-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Laut Polizei handelte es sich um einen Alleinunfall. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro.