Bild: dpa

Nichts für schwache Nerven: Am 31. Oktober ist Halloween – Kürbisse stehen in Flammen, Hexen fliegen kreischend durch die Straßen und im Dunkeln lauern Zombies und Werwölfe. Wer sich genau das an Halloween wünscht und sich mal so richtig gruseln will, ist bei diesen Veranstaltungen im Ruhrgebiet genau richtig.

Schaurige Verkleidungs-Partys gibt es an Halloween an jeder Ecke. Wer Gruselspaß bei guter Musik will, wird ihn an Halloween finden. Für die, die aber auf der Suche nach echten Alptraum-Erlebnissen sind, haben wir hier die passenden Events im Ruhrgebiet zusammengestellt.

Europas größtes Grusel-Erlebniswelt

Im Grusellabyrinth Bottrop warten alptraumhafte Schauergeschichten in aufwändig gestalteten Fantasiewelten auf euch. Für Kinder wird die Teilnahme erst ab zehn Jahren empfohlen. Eine Sondershow ist bereits für Kinder ab sechs Jahren geeignet. In den Ü16-Shows erwarten die Zuschauer Schockerlebnisse und blutige Elemente. An Halloween öffnet die Erlebniswelt von 17 bis 22 Uhr.

An Halloween kommen Grusel-Fans wieder voll auf ihre kosten. Foto: Andreas Arnold/dpa

Die Hauptattraktion „Schacht 13“ wirbt mit absoluten Grenzerfahrungen und ist nur etwas für hartgesottene: Im alten Zechenbereich der Erlebniswelt gibt es einen rostigen Fahrstuhl, mit dem Mutige in über 1000 Metern Tiefe in den Versorgungsschacht 13 hinabfahren können – und in ein Horror-Labyrinth gelangen.

Halloween Horror-Festival im Movie-Park

Die Halloween-Nacht im Movie-Park Bottrop gehört für viele Horrorfans zu den Top-Events. Die Macher versprechen aufwändige Gruselsettings, filmreife Monster hinter jeder Ecke und Szenen aus euren schlimmsten Alpträumen.

Traut ihr euch in das Horror-Labyrinth oder in das 4D-Panic House? Macht es wie die anderen mutigen: Beim Halloween Horror Festival werden mehr als 250.000 Fans erwartet. Das Halloween-Festival findet an den meisten Tagen zwischen dem 6. Oktober und 4. November statt (genaue Daten findet ihr hier).

Halloween-Run im Landschaftspark

Ein eher sportlicher Halloween-Abend erwartet Grusel-Fans im Landschaftspark Duisburg-Nord. Monster, Gruselüberraschungen, Licht- und Feuereffekte lassen aber auch hier die Gänsehaut wahr werden. Die Startnummernausgabe beginnt um 16 Uhr. Anmeldeschluss ist der 29. Oktober 2018.

Erwachsene Teilnehmer entscheiden, ob sie fünf oder zehn Kilometer laufen. Für Jugendliche gibt es einen 1,5 Kilometer langen Schülerlauf und für Kinder einen 500 Meter Bambini-Lauf. Neben dem Sieger des Halloween-Runs werden auch die besten Kostüme der Teilnehmer geehrt.

Mehr News auf Dortmund24:

Zombiewalk in Essen

Tausende Teilnehmern aus ganz NRW machen an Halloween die ganze Essener Innenstadt zu einem Horror-Spektakel. Düster und blutig geschminkt laufen die Zombies ab 18 Uhr vom Viehofer Platz aus mehr als zwei Stunden lang durch Essen.

Ab 13 Uhr könnt ihr euch Am Viehofer Platz richtig fies schminken (lassen), ab 16 Uhr starten die Fotoshootings.

Halloween in der Zoom-Erlebniswelt

In der Zoom-Erlebniswelt in Gelsenkirchen ist auch etwas gruseln für die Kinder mit dabei – es wird es tierisch gruselig: Zwischen Wolfsgeheul, hämischem Hexenlachen und Nebelschwaden erwarten ab 18 Uhr kleine und große Halloween-Fans schaurige Überraschungen.

Die Gruselvorstellungen finden in den Erlebniswelten Alaska und Asien statt. Die Gruselrundwege sind in schummriges Licht getaucht, während Gespenster, Vampire und andere Spukgestalten durch das Gelände schleichen. Besucher dürfen sich gerne verkleiden.