Halloween-Horror-Festival im Movie Park Bottrop: Das solltet ihr bei einem Besuch beachten

+
Der Movie-Park in Bottrop lockt derzeit mit viel Horror. Foto: dpa

Das Halloween-Horror-Festival im Movie Park ist zum 21. Mal gestartet, Ab sofort können sich Gruselfans in Bottrop-Kirchhellen auf fast 300 Monster freuen.

Das Halloween-Horror-Festival 2019 ist im Movie Park gestartet und soll erneut unzählige Gruselfans nach Bottrop-Kirchhellen locken. Wir verraten euch, auf was ihr euch freuen könnt.

  • Das Halloween-Horror-Festival im Movie läuft noch bis zum 10. November.
  • Besucher können sich auf viele neue Highlights freuen.
  • In den gruseligen Bereichen beim Freizeitpark gibt es eine Altersbeschränkung und deshalb auch Ausweiskontrollen.

Halloween-Horror-Festival im Movie Park Bottrop: Das ist 2019 neu

Wer im Oktober den Movie Park besucht, braucht starke Nerven. Denn 280 Monster laufen dann durch den Park im Ruhrgebiet, um beim Halloween-Horror-Festival die Achterbahnfahrer in Angst und Schrecken zu versetzen.

Zudem gibt es ein komplett neu gestaltetes Horrorhaus und einen neuen 4D-Film, bei dem es den Zuschauern kalt den Rücken hinunter läuft. Außerdem veranstaltet der Movie Park erneut eine spezielle Closing Show an jedem der Eventtage auf einer großen Festivalbühne.

Einschränkungen beim Besuch im Freizeitpark und neue Öffnungszeiten - Das solltet ihr wissen

Wer lieber selbst gerne Leute erschrecken möchte, ist beim Halloween-Horror-Festival in Bottrop leider falsch. Da nämlich Profis das Gruseln übernehmen, sind Kostüme jeglicher Art innerhalb des Parks für Besucher nicht erlaubt - im Gegensatz zu der Demonstration an Halloween in Essen. Hier sind Menschen in Zombiekostümen ausdrücklich erwünscht.

Außerdem gibt es wie in den vergangenen Jahren in den Horror-Attraktionen Altersbeschränkungen, sodass einige Bereiche erst ab 18 Jahren zugänglich sind. Deshalb gibt es im Movie Park zu den Eventtagen Ausweiskontrollen. Daher solltet ihr euren Personalausweis dabei haben.

Alle nachtaktiven Besucher haben während des Halloween-Horror-Festivals donnerstags und freitags die Chance, sich für knapp 30 Euro ein After-Dark-Ticket zu kaufen. Diese Eintrittskarte gilt erst ab 15 Uhr. Außerdem hat der Movie Park während des Events zwischen Donnerstag und Sonntag bis 22 Uhr geöffnet.

Wer einen Besuch im Movie Park plant und auf die schaurigen Extras nicht verzichten möchte, sollte sich sein Ticket bereits online kaufen und bequem zuhause ausdrucken.

Neues Horrorhaus und Party mit Parookaville-DJ: Freizeitpark bietet vielfältiges Angebot

Ein besonderes Highlight ist das neue Horrorhaus "Project Ningyo", für das die Attraktion "Deathpital" umgebaut wurde. Bei der Neuerung müssen die Besucher Labore eines Unternehmens besichtigen, das mit seinen Produkten ewige Jugend und Schönheit bewirken will.

Neu ist in diesem Jahr beim Halloween-Horror-Festival außerdem, dass es nicht nur eine Eröffnungsshow ab 18 Uhr gibt, sondern auch Abends die Closing Show. Dort gibt es dann im Rahmen vom Halloween-Horror-Festival Licht-, Laser- und Pyroeffekte zu bewundern.

Wer abschließend noch etwas tanzen will, kann in der Gruselzone "Acid Rain" noch feiern. Dort legt der vom Parookaville bekannte DJ Max Bering auf.

Bombendrohung schockierte die Besucher vom Halloween Horror Festival 2018

Das Festival an Halloween ist nichts für eure Nerven? Dann braucht im Oktober trotzdem nicht auf den Movie Park in Bottrop verzichten. Denn montags bis mittwochs läuft der Betrieb im Freizeitpark wie gewohnt weiter.

Übrigens: Im vergangenen Jahr versetzte eine echte Horror-Meldung die Besucher des Movie Parks in Angst und Schrecken. Es gab eine Bombendrohung. Mehrere Polizisten mussten daher den Freizeitpark evakuieren. Später konnten die Beamten den Täter dann festnehmen.