Schlägerei im Zug

Aus Karnevalsspaß wurde Körperverletzung: Polizei nimmt Mann aus Witten fest

Ein junger Mann ist im RE4 ausgerastet. (Symbolfoto)
+
Ein junger Mann ist im RE4 ausgerastet. (Symbolfoto)

Am Rosenmontag war ein 19-Jähriger zusammen mit seiner Ex-Partnerin auf der Rückreise vom Düsseldorfer Karneval. Im Zug kam es dann zu einer Schlägerei.

  • An Rosenmontag kam es zu einer Schlägerei zwischen zwei Männern im Zug.
  • Ein 19-Jähriger aus Witten wurde wegen Körperverletzung festgenommen.
  • Hoher Alkoholeinfluss an Karneval sorgte für das Verhalten der Männer.

Hagen - Die Zugfahrt von mehreren Reisenden im RE4 war an Rosenmontag (24. Februar) alles andere als angenehm. Ein 19-Jähriger aus Witten war mit seiner 19-jährigen Ex-Partnerin aus Bochum auf der Rückreise vom Düsseldorfer Karneval, wo einer der großen Rosenmontagsumzüge in NRW stattgefunden hatte.

Rosenmontag: 19-Jähriger dreht im Zug durch 

Laut der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin soll es gegen 19.30 Uhr im RE4 zwischen Ennepetal und Hagen zu einerSchlägerei zwischen zwei Männern gekommen sein.

Nach Zeugenangaben soll die 19-jährige Bochumerin mit einem anderen Mann im Zug geflirtet haben. Die Situation eskalierte. Dem 19-jährigen Wittener ging dies vermeidlich gegen den Strich und er ging vor lauter Eifersucht auf den anderen Mann los. Er schlug auf ihn ein und bespuckte ihn sogar.

Karneval: Polizei nimmt 19-jährigen Wittener wegen Körperverletzung fest

Mehrere Reisende versuchten den Wittener zu überwältigen. Weil er nicht zu beruhigen war, entschlossen sich die Passanten, den jungen Mann der Bundespolizeiwache zu übergeben. Gegen ihn leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ein.

Die Bundespolizei bemerkte, dass der 19-Jährige erheblich alkoholisiert war, weshalb sie einen Atemalkoholtest bei ihm durchführten. Das Ergebnis des Tests war voraussehbar - 1,7 Promille hatte der junge Mann im Blut.

Im März kam es in Hagen zu einer Strafanzeige gegen eine Frau. Sie attackierte ihren Ex-Mann. Und das, weil er mit seiner neuen Lebenspartnerin zusammen war.