Flammeninferno in Innenstadt

Feuer in Hagen: Bus vor dem Theater ausgebrannt

Linienbus ausgebrannt
+
In der Hagener Innenstadt brannte ein Linienbus komplett aus.

In Hagen kam es am Montag (6. Januar) zu einem Brand. Ausgerechnet ein Bus brannte in der Innenstadt vollständig aus. Der Fahrer erlitt einen Schock.

  • In der Hagener Innenstadt kam es am Montag (6. Januar) zu einem Brand.
  • Ein Linienbus brannte vor dem Hagener Theater komplett aus.
  • Der Grund dafür soll ein technischer Defekt gewesen sein.

Hagen - Am Montag (6. Januar) wäre es in der Innenstadt in Hagen fast zu einer Tragödie gekommen. Ein Linienbus brannte vor dem Hagener Theater komplett aus.

Hagen: Bus brennt in Innenstadt aus - technischer Defekt vermutet

Glück im Unglück: Die Fahrgäste und auch der Busfahrer konnten sich vorher noch aus dem Bus retten. Dennoch erlitt der Fahrer des Busses einen leichten Schock. Er wurde noch vor Ort von den Sanitätern behandelt. Laut Feuerwehr Hagen soll ein technischer Defekt am Bus Ursache für den Brand gewesen sein.

Während der Löscharbeiten musste die Elberfelder Straße komplett gesperrt werden. Der Betrieb im Hagener Theater wurde jedoch durch den brennenden Bus nicht gestört - es sind aber auch keine Veranstaltungen für den Montagabend geplant gewesen.

Ein ähnlicher Brand passierte im Februar letzten Jahres in Olpe (NRW). Mitten auf der Autobahn brannte ein Linienbus aus. Auch hier wurde keiner verletzt.

Mehr zum Thema