Bild: dpa

Auf dem Gelände einen Schrotthändlers in Duisburg ist am Donnerstag (6. Juni) eine Gasflasche explodiert. Sie flog durch die Luft und traf einen 71-jährigen Mann. Er wurde schwer verletzt.

  • 71-Jähriger war in Duisburg mit dem Fahrrad unterwegs.
  • Gasflasche schoss durch die Luft.

Laut Polizei war die 25-Liter Gasflasche am Donnerstag auf dem Gelände des Duisburger Schrotthändlers explodiert. Durch den Druck schoss die Flasche durch das Firmentor und traf den 71-Jährigen am Fuß.

Duisburg: Explodierte Gasflasche verletzt Mann schwer

Der Mann war gerade mit einer Reisegruppe auf dem Rad unterwegs. Durch die Gasflasche wurde der Radfahrer schwer verletzt, Rettungskräfte brachten ihn sofort in einen Krankenhaus, wo er stationär behandelt wurde.

Top-Themen aus dem Ruhrgebiet:

Die Flasche flog auch nachdem sie denn Mann getroffen hatte, noch weiter. Sie durchbrach einen Bauzaun und kam erst auf einem Gelände am Freihafen zu liegen. Die Polizei ermittelt nun die Unfallursache.

Gar nicht weit entfernt sind erst kürzlich in Dortmund-Dorstfeld mehrere Spraydosen und eine Gasflasche in einem Geräteschuppen explodiert. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand – doch es kam zum Brand.