Vermisstenfahndung beendet

Vermisste 14-Jährige aus Essen in Norddeutschland wieder aufgetaucht

In Essen wird seit Sonntag ein Mädchen vermisst.
+
In Essen wurde seit Sonntag ein Mädchen vermisst - inzwischen ist sie wieder aufgetaucht.

Die Polizei Essen hat eine Vermisstenfahndung von Sonntag beendet. Einen Tag später tauchte die 14-Jährige in Norddeutschland auf.

Update, Dienstag (10. November), 7.54 Uhr: Nach eingehenden Hinweisen konnte das Mädchen noch am Montagabend wohlbehalten in Norddeutschland ermittelt und angetroffen werden, berichten die Ermittler am frühen Dienstagmorgen. Die Essener Polizei beendet die Suche nach der Jugendlichen.

Erstmeldung, Montag (9. November), 17.45 Uhr: Ein 14-jähriges Mädchen wird seit Sonntagnachmittag (8. November) in Essen vermisst. Die Polizei sucht das Mädchen und bittet um Mithilfe.

Essen: Polizei sucht 14-jähriges Mädchen

Die Vermisste soll auf den Namen Shokrane hören, schlank und etwa 1,60 Meter groß sein. Die 14-Jährige aus Afghanistan soll zuletzt eine hellblaue Jeans, eine weiße Jacke und weiße Schuhe getragen haben.

Wie die Polizei Essen in der Pressemitteilung schreibt, soll das Mädchen unter vergangenen Ereignissen leiden und sich in einer psychischen Ausnahmesituation befinden. Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Notrufnummer 110 und der Rufnummer 0201-8290 entgegen.