Fahndung nach Schülerin

Vermisstes Mädchen (8) aus Essen – jetzt wurde der Vater festgenommen

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist
+
Die Polizei in Essen suchte ein verschwundenes Mädchen. Jetzt wurde der Vater festgenommen.

In Essen ist ein junges Mädchen (8) spurlos verschwunden. Jetzt hat die Polizei den Vater des Kindes festgenommen.

Update, Samstag (31. Oktober), 16.27 Uhr: Essen/Dortmund – In dem Fall des vermissten Mädchens aus Essen wurde nun der Vater in Dortmund festgenommen, wie die Polizei mitteilt. Die Festnahme erfolge heute (31. Oktober) gegen 15.30 Uhr, nachdem er sich mit seiner Tochter stellte.

Dortmund: Vater des vermissten Mädchens aus Essen wurde festgenommen

Es stellte sich heraus, dass das zuvor vermisste Mädchen gestern Mittag die Schule verlassen und die Wohnanschrift des Vaters aufgesucht habe. Der entfernte sich gemeinsam mit seiner Tochter und löste so eine großangelegte Suchaktion aus. Heute ergaben sich Hinweise, dass der Mann sich mit seiner Tochter in Dortmund aufhalten könnte.

Der Vater wurde wegen des Verdachtes der Entziehung Minderjähriger festgenommen. Die Polizei konnte das Mädchen dem Jugendamt übergeben.

Essen: Mädchen verschwindet aus der Schule

Erstmeldung, Freitag (30. Oktober), 22.48 Uhr: Wo ist die achtjährige Nadia aus Essen? Die Polizei und deren Angehörige suchen das Mädchen seit Freitagmittag (30. Oktober). Zuletzt war die junge Essenerin um 12 Uhr gesehen worden, bevor sie spurlos verschwand.

Essen: Mädchen (8) verlässt unbemerkt Schule - jetzt wird sie vermisst

Das Mädchen war am Vormittag noch in ihrer Schule gewesen und hatte diese offenbar unbemerkt gegen 12 Uhr verlassen. Die Einrichtung befindet sich im Südostviertel der Ruhrgebietsmetropole. Zuletzt war das Mädchen um 12.30 Uhr an der Moltkestraße gesehen worden.

Polizei tappt bei Suche nach verschwundenem Mädchen (8) im Dunkeln

Die Polizei tappt bei ihrer Suche bislang im Dunkeln. „Umfangreiche Suchmaßnahmen blieben bisher erfolglos“, heißt es aus dem Polizeipräsidium am späten Freitagabend (30. Oktober). Inzwischen hat man sich dort dazu entschieden, mit einem Foto des Mädchens an die Öffentlichkeit zu gehen.

Die Polizei Essen bittet die Bevölkerung um Mithilfe und fragt: Wer kann Hinweise auf den Aufenthaltsort des Kindes geben? Hinweise unter der zentralen Telefonnummer 0201/82 90.