Kurioser Einsatz

Irrerer Einsatz in Essen: Polizei löst Weihnachtsfeier in Arztpraxis auf – und wird gebissen

In Essen ist ein Einsatz der Polizei bei einer verbotenen Feier in einer Arztpraxis eskaliert.
+
In Essen ist ein Einsatz der Polizei bei einer verbotenen Feier in einer Arztpraxis eskaliert.

In Essen musste die Polizei am Freitag eine Weihnachtsfeier auflösen. Und das ausgerechnet in einer Arztpraxis. Dem betrunkenen Doktor gefiel das überhaupt nicht.

Essen – Die kuriosen Meldungen in der Corona-Pandemie (alle News zum Coronavirus in NRW im Live-Ticker*) reißen einfach nicht ab. Jetzt gab es einen wilden Zwischenfall, als die Polizei in Essen eine Weihnachtsfeier in einer Arztpraxis auflösen wollte, berichtet RUHR24.de.* Der betrunkene Arzt und seine Frau gingen dabei auf die Beamten los.

Polizei Essen will Weihnachtsfeier in Arztpraxis auflösen – betrunkener Doktor rastet aus

Nachbarn der Praxis im Südviertel in Essen (alle News aus dem Ruhrgebiet* auf RUHR24) hatten die Polizei am Freitagabend (18. Dezember) gegen 19.30 Uhr wegen einer Ruhestörung gerufen. Als die Beamten eintrafen, stellte sich heraus: In einer Arztpraxis lief eine Weihnachtsfeier mit lauter Musik und tanzenden Menschen.

In der Praxis feierten der Arzt (35) und vier Frauen (26, 28, 38 und 59) gemeinsam den Jahresabschluss. „Die Personen trugen keinen Mund-Nase-Schutz und gehörten fünf verschiedenen Haushalten an“, berichtet die Polizei Essen am Sonntag.

Essen: Feier in Arztpraxis als Belohnung für „anstrengendes Jahr“

Die Erklärung des Mediziners: Am letzten Arbeitstag habe er seine Angestellten „nach einem schweren Jahr“ mit einer kleinen Feier belohnen wollen, erklärte er den Beamten. „Dabei wirkte der alkoholisierte Mann sehr aufgebracht und schrie die Beamten an“, schreibt die Polizei.

Die Polizei Essen musste eine Weihnachtsfeier in einer Arztpraxis auflösen.

Mit der aktuellen Coronaschutzverordnung in NRW ist eine solche Party indes nicht vereinbar. Die Polizei löste die Party deshalb auf und wollte eine Ordnungswidrigkeitsanzeige schreiben.

Polizei will Party in Essen auflösen: Arzt und Frau wehren sich

Damit war der Arzt allerdings alles andere als einverstanden. Als die Beamten die Personalien der Party-Gäste aufnehmen wollten, rasteten er und seine Frau (26) aus.

„Beide bezweifelten die Rechtmäßigkeit der polizeilichen Maßnahme und schrien die Beamten an“, berichtet die Polizei Essen von dem kuriosen Einsatz. Die Frau des Arztes filmte den Einsatz anschließend mit ihrem Smartphone.

Video: Ärzte-Chefs fordern härteren Lockdown

Essen: Einsatz in Arztpraxis eskaliert - Frau beißt Polizistin

Weder durch die besonnenen Kollegen noch durch die Polizisten ließ sich das aufgebrachte Paar beruhigen. Als die Polizisten sie nach ihren Ausweisen durchsuchten, soll der Arzt Widerstand geleistet haben. Seine Frau biss einer Beamtin in den Finger.

Beide wurden anschließend zur Polizeiwache gebracht, um die Sache zu klären. Dort wurde ihnen zudem eine Blutprobe entnommen. Die Polizei ermittelt jetzt nicht nur wegen Corona-Verstößen gegen das Paar. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Mehr zum Thema