Arbeiten an der Autobahn

A40: Mehrere Sperrungen ab heute! So solltet ihr sie umfahren

Die A40 muss im Januar an mehreren Stellen gesperrt werden.
+
Die A40 muss im Januar an mehreren Stellen gesperrt werden.

Ab dem 4. Januar müssen sich Autofahrer auf mehrere Sperrungen der A40 bei Essen einstellen. Hier mehr lesen.

  • Die A40 bei Essen wird im Januar an einigen Abschnitten gesperrt.
  • Betroffen ist auch der Ruhrschnellweg-Tunnel in Essen.
  • Grund dafür sind verschiedene Arbeiten an der Autobahn.

Essen - Wichtige Information für Autofahrer im Ruhrgebiet: Die A40 bei Essen wird in den kommenden Tagen mehrfach gesperrt. Wie der Landesbetrieb Straßen.NRW am Donnerstag (2. Januar) mitteilte, müsse die Autobahn wegen verschiedener Arbeiten abschnittsweise gesperrt werden.

A40 in Essen: Erste Sperrungen am Wochenende

Die ersten Sperrungen, auf die sich Autofahrer im Raum Essen einstellen müssen, werden am kommenden Wochenende vorgenommen. So werde als Erstes am Samstag (4. Januar) und am Sonntag (5. Januar) die Verbindung von der A40 in Richtung Venlo auf die A52 in Richtung Düsseldorf (Kreuz Essen-Ost) gesperrt. Die Sperrung ist an beiden Tagen jeweils von 8 Uhr bis 16.30 Uhr geplant.

Autofahrern wird in dieser Zeit geraten, ab der A40-Anschlussstelle Essen-Zentrum über die B224 in Fahrtrichtung Velbert bis zur A52-Anschlussstelle Essen-Rüttenscheid auszuweichen. Grund für die Sperrungen sind Pflegearbeiten am Gehölz.

A40 in Essen: Ruhrschnellweg-Tunnel in drei Nächten dicht

Und auch in der nächsten Woche stehen weitere Sperrungen der Autobahn 40 an. In drei Nächten wird dann ab jeweils 21 Uhr der Ruhrschnellweg-Tunnel in Essen gesperrt. "In der Nacht von Montag (6. Januar) auf Dienstag (7. Januar) bleibt der Tunnel wegen einer Überprüfung der Lüftungsanlage in Fahrtrichtung Dortmund geschlossen", heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung von Straßen.NRW.

In Richtung Venlo bleiben der Tunnel und die Auffahrt Essen-Zentrum dann in den Nächten von Mittwoch (8. Januar) auf Donnerstag (9. Januar) und von Donnerstag auf Freitag (10. Januar) gesperrt. Alle drei Sperrungen dauern bis jeweils 5 Uhr morgens an. Lokale Umleitungen sind auch hier ausgeschildert. 

Übrigens müssen sich Autofahrer auch auf der A40 bei Essen, Mülheim und Dortmund in den Januartagen auf Sperrungen einstellen. An fünf Tagen gibt es Sperrungen oder die Fahrbahn wird verengt. 

A40-Tunnel in Essen bereits mehrfach gesperrt

Es ist nicht das erste Mal, dass der A40-Tunnel in Essen gleich mehrfach gesperrt werden muss. Bereits im September und Oktober 2019 blieb er ebenfalls in mehreren Nächten für Autofahrer geschlossen. Damals musste der Tunnel routinemäßig gewartet und gereinigt werden.

Mehr zum Thema