Heute gegen den BVB im Kader

Corona-Skandal um Gladbach-Star Breel Embolo: Wirrwarr um Anruf im Rathaus Essen

Breel Embolo, Skandal-Kicker von Borussia Mönchengladbach, feierte eine Corona-Party in Essen. Danach hat es Verwirrungen um einen Anruf im Rathaus gegeben.

Essen/Mönchengladbach – Am Freitag (22. Januar) spielt Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund (Anstoß 20.30 Uhr). Mit dabei ist Skandal-Kicker Breel Embolo (23), der nach der Corona-Party in Essen am vergangenen Wochenende wieder mit im Kader ist. Doch der im Raum stehende Vertrauensbruch könnte das Miteinander beim BVB-Gegner negativ beeinflussen.

SpielerBreel Embolo
VereinBorussia Mönchengladbach
VorwurfTeilnehmer einer illegalen Corona-Party

Corona-Skandal um Breel Embolo: Nach Party in Essen gegen den BVB im Kader von Gladbach

Dabei ist die ganze Geschichte rund um die Veranstaltung am Essener Baldeneysee noch nicht ganz geklärt. Der Verein Borussia Mönchengladbach stellt sich vor seinen Spieler und bezeichnet die Informationen der Polizei, die in einer Pressemitteilung über den Vorfall rund um Breel Embolo in der Nacht von Samstag (16. Januar) auf Sonntag (17. Januar) berichtet hat, als Mutmaßungen (alle News zu Corona in NRW auf RUHR24.de).

Breel Embolo habe nach eigenen Angaben in der besagten Wohnung Basketball geschaut, heißt es vonseiten des Klubs. Die Version der Polizei Essen besagt jedoch, dass jemand über ein Dach in die Wohnung geflohen sei. In der Wohnung habe die Polizei dann den Spieler von Gladbach vorgefunden (alle News zu Corona in NRW im Live-Ticker auf RUHR24.de).

Laut Bild habe die Polizei den Fußballer in einer Badewanne aufgefunden, in der er sich vor den Beamten habe verstecken wollen. Ob neben der Badewanne ein TV-Gerät stand, auf dem Basketball lief, ist unklar.

Corona-Skandal um Breel Embolo: Anruf im Rathaus Essen

Unter der Woche hat es laut Bild zudem einen Anruf im Rathaus in Essen gegeben. Zunächst schien es so, als hätte Breel Embolo sich selbst bei der Stadt Essen gemeldet. Diese Version scheint allerdings falsch zu sein. Silke Lenz, Sprecherin der Stadt Essen, äußerte sich gegenüber der Bild, dass es sich um einen Bekannten aus dem Umfeld des Spielers gehandelt habe.

Breel Embolo steht nach dem Corona-Skandal in Essen gegen den BVB im Kader.

Es habe eine telefonische Anfrage gegeben. Man habe eine karitative Spende angesprochen und um einen Termin beim Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU) gebeten. Diesen werde es jedoch aktuell nicht geben. „Ob das Telefonat im Interesse von Herrn Embolo stattgefunden hat, kann ich nicht beurteilen“, so Silke Lenz gegenüber der Bild.

Corona-Skandal um Breel Embolo: Gladbach Trainer Marco Rose äußert sich

Skandal-Kicker Breel Embolo kehrt am Freitag (22. Januar) in den Kader von Borussia Mönchengladbach zurück. Die Fohlen spielen gegen Borussia Dortmund. Das Spiel Gladbach gegen BVB ist sowohl im Pay-, im Free-TV und im Stream zu sehen.

Gladbach-Trainer Marco Rose äußerte sich auf der Pressekonferenz im Vorfeld der Partie zu Breel Embolo. Es sei klar, dass er im Kader stehe. Dieser Vertrauensbruch habe jedoch auch Auswirkungen auf das Miteinander. Alles andere sei jedoch eine Sache der Anwälte.

Rubriklistenbild: © Marius Becker/dpa