Suche beendet

Vermisstes Mädchen aus Bochum-Werne in Augsburg wieder aufgetaucht

+
Das vermisste Mädchen aus Bochum-Werne ist wieder wohlbehalten aufgetaucht.

Die Polizei suchte Zeugen, die Hinweise auf den Aufenthaltsort einer Vermissten geben können. Das Mädchen aus Bochum-Werne ist mittlerweile wieder aufgetaucht.

  • Eine Jugendliche aus Bochum-Werne wurde vermisst.
  • Das Mädchen hatte sich auf den Weg in Richtung Bayern gemacht.
  • Die Polizei fand sie dort in Augsburg wohlbehalten wieder.

Update, Freitag (8. Mai), 15.16 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, ist das vermisste Mädchen aus Bochum-Werne wohlbehalten in Augsburg angetroffen worden. Die Beamten bedanken sich für die Unterstützung bei der Suche. Die Fotos und der Name der Vermissten wurden deshalb aus dem Text entfernt.

Erstmeldung vom 8. Mai, 14.17 Uhr: Am Donnerstagnachmittag (7. Mai) muss sich das Mädchen aus Bochum-Werne auf dem Weg gemacht haben. Bis etwa 17 Uhr war sie noch zu Hause. Dann verließ sie die Wohnung am Werner Hellweg in Bochum und wird seitdem vermisst.

Vermisst: Polizei sucht Mädchen aus Bochum

Die Polizei bittet nun um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer könnte das 14-jährige Mädchen gesehen haben? Wer kann Hinweise auf ihren möglichen Aufenthaltsort geben?

Es sei nicht auszuschließen, dass sie sich auf dem Weg Richtung Augsburg in Bayern befinde, so die Polizei Bochum. Das Mädchen soll familiäre Bezüge dorthin haben. 

Mädchen aus Bochum seit gestern vermisst

So sieht das Mädchen aus:

  • Sie ist 1,63 Meter groß,
  • hat eine eher kräftige Statur,
  • hellbraune Haare.

Zuletzt war sie wie folgt bekleidet:

  • Jeanshose
  • weißes Shirt
  • lilafarbene Sportjacke von Adidas
  • weiße Turnschuhe

Häufig tauchen vermisste Jugendliche nach wenigen Tagen wieder auf, so wie im Fall dieser vermissten 16-Jährigen aus dem Ruhrgebiet. Andere werden allerdings auch nach Wochen nicht gefunden, so wie dieses vermisste Mädchen welches die Polizei in Dortmund vermutet.

Wer hat das Mädchen gesehen oder kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Hinweise bitte an 0234 909-4441 oder 0234 909-4120 oder an jede Polizeidienststelle. 

Mehr zum Thema