Wer hat etwas gesehen?

Bochum: Von Anita S. fehlt seit einem Jahr jede Spur – Polizei lobt Belohnung aus

Anita S. aus Bochum wird seit einem Jahr vermisst.
+
Anita S. aus Bochum wird seit einem Jahr vermisst.

Kurz nach Nikolaus vor einem Jahr verschwand die 36-Jährige aus Bochum. Ermittler gehen von einem Gewaltverbrechen aus.

Bochum/Witten – Seit nunmehr einem Jahr wird Anita S. aus Bochum-Wattenscheid vermisst. Sie verschwand am 7. Dezember 2019. Bislang fehlt die entscheidende Spur: Was ist mit der 36-Jährigen geschehen? Fiel sie einem Gewaltverbrechen zum Opfer? Nun loben Ermittler eine hohe Belohnung für Hinweise aus, die zur Klärung des Falls führen.

StadtBochum
Einwohner372.193
BürgermeisterThomas Eiskirch

Vermisste Anita S. aus Bochum: Spur führt nach Witten

Die letzte Spur zu Anita S. führte die Ermittler nach Witten-Herbede. Dort wurde die Bochumerin zum letzten Mal lebend gesehen. Sie soll sich bei einem Bekannten aufgehalten haben. Danach verliert sich jede Spur.

Dabei hatten die Ermittler schon an einen Durchbruch in dem Vermisstenfall geglaubt: Im Februar dieses Jahres war der Lebensgefährte der Vermissten aus Bochum festgenommen worden. Er stand unter Verdacht, die 36-Jährige getötet zu haben. Inzwischen musste der Verdächtige jedoch wieder aus der Untersuchungshaft entlassen werden.

Polizei sucht Zeugen: Anita S. aus Bochum seit einem Jahr vermisst

Nun ist die Polizei Bochum auf der Suche nach weiteren Hinweisen und Zeugen, die am 7. Dezember 2019 (Samstag) gegen 17.30 Uhr oder nach dem Zeitpunkt des Verschwindens von Anita S. etwas Auffälliges beobachtet haben könnten.

Mit diesem Plakat suchte die Polizei nach Anita S.

Um weitere wertvolle Hinweise auf den Verbleib der Bochumerin zu erhalten, haben die Ermittler nun sogar eine Belohnung ausgelobt. 5.000 Euro soll derjenige erhalten, der den für die Ermittlungen entscheidenden Hinweis geben kann. Insbesondere die Frage danach, ob jemand Anita S. nach dem 7. Dezember, 17.30 Uhr, gesehen haben könnte oder sogar Kontakt zu ihr hatte, interessiert die Ermittler.

Vermisst: Autos könnten mit dem Verschwinden von Anita S. aus Bochum in Zusammenhang stehen

Auch wer etwas zu den Gegenständen sagen kann, die Anita S. aus Bochum dabei hatte, sollte sich bei der Polizei melden. Dabei geht es vor allem um eine schwarze Sporttasche von Nike, die Bekleidung der Frau (ein schwarzer Parka, eine karierte Bluse, eine schwarze Jeanshose sowie Sneaker) und ein Mobiltelefon der Marke HUAWEI P9 lite in weiß.

Für die Ermittler sind offenbar auch zwei Fahrzeuge von besonderer Bedeutung: Ein schwarzer Opel Astra mit dem Kennzeichen BO-WB 615 sowie ein schwarzer Opel Tigra (BO-MK 247) mit einer auffälligen Verkleidung am Heckfenster stehen im Mittelpunkt der Ermittlungen.

Polizei hofft auf neue Hinweise zu vermisster Anita S. aus Bochum

Aber auch wer andere Personen und Fahrzeuge beobachtet hat, die durch ihren Abstellort oder das Be- und Entladen im Zusammenhang mit dem Verschwinden von Anita S. stehen könnten, sind laut Polizei von Interesse.

Hinweise werden wochentags von 8 bis 15:30 Uhr unter der Rufnummer 0234/909 4111 und -4116 sowie außerhalb dieses Zeitraums unter der Rufnummer 0234/909 4441 entgegengenommen. Auch per E-Mail an roland.wefelscheid@polizei.nrw.de oder an jeder Polizeidienststelle nehmen die Beamten Hinweise entgegen.