Polizei sucht Zeugen

Fassungslose Tat in Bochum: Täter reißt Opfer zu Boden - und will sich an ihr vergehen

In der Nähe des Bochumer Hauptbahnhofes kam es zu einem sexuellen Übergriff.
+
In der Nähe des Bochumer Hauptbahnhofes kam es zu einem sexuellen Übergriff.

Am frühen Dienstagmorgen (10. März) reißt ein Mann eine 36-Jährige zu Boden und versucht sich an ihr zu vergehen. Die Polizei Bochum nach Zeugen.

  • In Bochum kam es zu einem Übergriff.
  • Eine Frau war am frühen Dienstagmorgen (10. März) in der Bochumer Innenstadt unterwegs.
  • Dann riss ein Mann die Frau zu Boden.

Bochum - Am frühen Dienstagmorgen (10. März) kam es in Bochum zu einer schrecklichen Tat. Derzeit sucht die Kriminalpolizei nach Zeugen.

Übergriff in Bochum: Mann versucht sich an sexuellen Handlungen, klaute ihr anschließend das Handy

Die Tat ereignete sich im Bochumer Stadtzentrum. Gegen drei Uhr morgens war eine 36-jährige Frau zu Fuß in Richtung Nordring unterwegs. In Höhe der Einmündung "Große Beckstraße" wurde sie von einer unbekannten Person unvermittelt zu Boden gerissen. Der Täter versuchte anschließend an ihr sexuelle Handlungen vorzunehmen.

Kurze Zeit später entwendete der Täter dem Opfer das Handy und flüchtete vom Tatort. Jetzt sucht die Polizei Bochum nach Zeugen, die bei der Ermittlung des Täters helfen können. So wird der Täter beschrieben:

  • männlich
  • circa 25 Jahre alt
  • er hat eine spitze Nase
  • bei der Tat trug er einen Kapuzenpullover
  • er war zum Tatzeitpunkt mit einem orangefarbenen Leihfahrrad unterwegs

Weiter Überfall in Bochum: Mann küsst 14-Jährige und zerreißt ihre Bluse

Zu einem weiteren sexuellen Übergriff in Bochum kam es im Oktober 2019. Ein 14-jähriges Mädchen war aus dem Bus südlich der Innenstadt ausgestiegen. Anschließend soll ein Mann das Mädchen nach dem Weg gefragt haben. Im Juli 2020 schockierte eine schreckliche Tat NRW und die Stadt Paderborn. Ein Mann hat angeblich eine Frau verschleppt und sich später an ihr an einem See vergangen. Die Polizei ermittelt. 

Plötzlich soll der Mann das Mädchen an sich gezogen, sie geküsst und ihre Bluse zerrissen haben. Als sich die Schülerin lauthals wehrte, hat der Mann wieder von ihr abgelassen. Doch der Täter nutzte den Schock des Mädchens schamlos aus. So klaute der Täter ihr noch das Handy und Bargeld. Anschließend flüchtete der Täter. 

Mehr zum Thema