Suchaufruf beendet

Bochum: Polizei mit Statement – vermisste 13-Jährige aus Bochum ist wieder aufgetaucht

Polizei NRW Polizeiauto
+
Für die Polizei in Bochum hat ein Mädchen wieder gefunden.

Die Polizei in Bochum hat die Suche nach einer vermissten 13-Jährigen beendet. Sie ist wieder aufgetaucht.

Update, Montag (14. Dezember), 14.20 Uhr: Vier Tage, nachdem ein Mädchen (13) aus Bochum verschwunden ist, ist es wieder wohlbehalten zurück. Am heutigen Montag hatte die Polizei einen Suchaufruf mit Foto veröffentlicht. Wenige Stunden später meldete sich das Mädchen bei der Polizei in Düsseldorf. In der Rhein-Metropole hatte die Polizei in Bochum das Mädchen auch vermutet, da sie dort Kontakte hat.

Erstmeldung, Montag (14. Dezemeber), 12 Uhr: Bochum - Bei der Suche nach einem vermissten Mädchen wendet sich die Polizei in Bochum an die Bevölkerung. Die 13-Jährige wird seit Tagen vermisst.

StadtBochum
Ort des letzten SichtungKlosterstraße, Innenstadt
Möglicher AufenthaltsortDüsseldorf

Mädchen (13) aus Bochum seit Tagen vermisst - Polizei startet Suche mit Foto

Sie wurde zuletzt am Freitagnachmittag (11. Dezember) gegen 16 Uhr gesehen. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie sich im Zentrum von Bochum aufgehalten - in der Klosterstraße in der Nähe des Innenstadt-Rings.

Das vermisste Mädchen wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß,
  • kräftig,
  • braune Haare,
  • trägt eine orange-rote Jacke.

Zudem hat die Polizei ein Foto des Mädchens veröffentlicht.

Die Polizei in Bochum hat eine Vermutung, wo sich das Mädchen aufhalten könnte. Da sie Bezüge nach Düsseldorf hat, könnte sie sich in die Landeshauptstadt begeben haben.

Vermisstes Mädchen: Zeugen sollen sich bei der Polizei in Bochum melden

Zeugen können Hinweise an die Rufnummer 0234 909-4441 richten, oder zur Geschäftszeit an das ermittelnde Kriminalkommissariat 12 unter der Rufnummer 0234 909-4105 oder an jede Polizeidienststelle.