5 Tage vermisst

Vermisste Frau aus Bochum: Polizei gibt Entwarnung

Polizei im Einsatz
+
Die Polizei gab bekannt, dass die vermisste Frau aus Bochum wieder aufgetaucht ist. (Symbolbild)

Im Ruhrgebiet wurde eine weitere Person vermisst. Die Polizei Bochum gab nach fünf Tagen Entwarnung.

Update, Sonntag (27. Dezember), 19.30 Uhr: Wie die Polizei Bochum am Sonntagabend (27. Dezember) mitteilte, ist die 32-Jährige wieder da. In der Mitteilung heißt es, sie sei wohlauf.

Erstmeldung, Mittwoch (23. Dezember), 11.15 Uhr: Eine weitere Person aus dem Ruhrgebiet wird vermisst. Seit Dienstag (22. Dezember) 18 Uhr fehlt von Katrhin B. aus Bochum-Langendreer jede Spur.

StadtBochum
Fläche145,4 km²
BürgermeisterThomas Eiskirch

Vermisste Person: Polizei sucht Kathrin B. aus Bochum

Die 32-Jährige wird dringend gesucht, denn laut Angaben der Polizei Bochum befindet sie sich in einer „psychischem Ausnahmesituation“. Angaben zu einem möglichen Aufenthaltsort macht die Polizei nicht. Kathrin B. aus Bochum wird folgendermaßen beschrieben:

  • 1,70 Meter groß
  • braun-blonde Haare
  • schwarze Jeanshose
  • schwarze Jacke der Marke „Wellensteyn“

Das Bochumer Vermisstenkommissariat (KK 12) bittet unter den Rufnummern 0234/909 4110 und 0234/909 4441 (Kriminalwache) um Hinweise.