Bild: Videonews24

An einer Realschule in Bergkamen wurde versehentlich ein Amok-Alarm per Handy ausgelöst. Polizeibeamte durchsuchten deshalb die gesamte Schule. Schüler und Lehrer wurden von Notfallseelsorgern betreut.

Am Donnerstag (21. Januar) ging gegen 10.22 Uhr bei der Polizei Unna der Alarm „Gefahr einer Amoktat“ in der Freiherr-vom-Stein-Realschule in Bergkamen ein.

Etliche Polizeibeamte und auch die Feuerwehr rückten an und durchsuchten die gesamte Schule. Doch vor Ort ergaben sich keine Hinweise auf einen Amoklauf.

Alarm versehentlich ausgelöst

Bisherigen Ermittlungen nach wurde der Alarm versehentlich von einer Lehrerin per Handy ausgelöst. Weitere Ermittlungen dauern allerdings an.

Aktuelle Top-Themen:

Die Schüler, Eltern und Lehrer wurden vor Ort von Notfallseelsorgern betreut.