Bild: dpa

Auf der A2 bei Gladbeck drohte am Dienstagmorgen (9. Juli) ein Auflieger auf die Fahrbahn zu kippen. Zwei Fahrstreifen waren gesperrt.

  • Ein Auflieger drohte bei Gladbeck auf die A2 zu kippen.
  • Die Polizei sperrte die A2 Richtung Oberhausen zeitweise.
  • Mittlerweile ist die Sperrung aufgehoben.

Update, 13.40 Uhr: Wie der WDR meldet, ist die Sperrung der Autobahn 2 aufgehoben worden. In Richtung Oberhausen staut sich der Verkehr dennoch auf derzeit rund fünf Kilometern.

A2: Ladung ragt auf die Fahrbahn – langer Stau

Ursprungsmeldung: Auf der A2 bei Gladbeck kommt es am Dienstagmorgen zu einem langen Stau. Grund ist ein Auflieger, der umzukippen droht. Zuletzt war die A2 gesperrt, weil ein Bus in Brand geraten war.

Weil eine Kette gerissen war, bekam der auf den Sattelzug geladene Steinbrecher am frühen Morgen Schieflage. Er drohte, auf die Fahrbahn in Richtung Oberhausen zu kippen.

Weil die Ladung nun auf die Fahrbahn ragt, hat die Polizei zwei Fahrstreifen gesperrt. Der Verkehr staut sich bereits auf rund acht Kilometern.

Die Beamten raten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Zur Bergung soll die Autobahn voll gesperrt werden.