Bild: dpa

Autofahrer müssen sich am Kreuz Recklinghausen auf der A2 am Wochenende auf Stau einstellen. Straßen.NRW erneuert dort in Richtung Oberhausen die Fahrbahn.

  • Am Kreuz Recklinghausen müssen sich Autofahrer am Wochenende auf Stau einstellen.
  • Auf der A2 in Richtung Oberhausen wird die Fahrbahn erneuert.
  • Dort steht zeitweise nur eine Spur zur Verfügung.

Stau auf A2 bei Recklinghausen erwartet

Auf der A2 bei Recklinghausen wird es am Wochenende eng: Von Freitagabend (20. September), 20 Uhr, bis Montagmorgen (23. September), 5 Uhr, steht zeitweise nur eine Spur zur Verfügung.

Derzeit läuft der Verkehr dort auf zwei Spuren. Am Wochenende werden die Autofahrer jedoch auf die Fahrtrichtung Dortmund umgeleitet. Dort steht dann zeitweise nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Verbindungen zur A43 weiterhin gesperrt

Deshalb rechnet die Autobahnmeisterei mit Staus und Verkehrsbehinderungen. Und das, obwohl hauptsächlich nachts gearbeitet werde.

Weiterhin gesperrt sind:

  • die Verbindung der A2 von Oberhausen auf die A43 nach Wuppertal
  • die Verbindung der A2 von Münster auf die A43 nach Wuppertal
  • der Parkplatz „Hohenhorst“ (Richtung Oberhausen)

Umleitungen sind mit dem roten Punkt ausgeschildert. Der Parkplatz „Stuckenbusch“ (Richtung Dortmund) wird am Wochenende wieder freigegeben.

Kreuz Recklinghausen soll im November fertig sein

In Richtung Oberhausen bauen Arbeiter am Wochenende einen Kanal ein und erneuern die Straße. Anschließend werden Leitplanken und Markierungen angebracht.

Das Kreuz Recklinghausen soll im November fertig sein.