Aktuell langer Stau

A2 bei Dortmund: Lkw brennt völlig aus – stundenlanger Stau blockiert Autobahn

Auf der A2 bei Dortmund ist ein Lkw völlig ausgebrannt.
+
Auf der A2 bei Dortmund ist ein Lkw völlig ausgebrannt.

Feuerwehreinsatz auf der A2 bei Dortmund! Auf der Autobahn ist am Donnerstag (10. Juni) ein Lkw komplett ausgebrannt. Die Folge war stundenlanger Stau.

Update, Donnerstag (10. Juni), 22.20 Uhr: Ruhrgebiet – Nach dem Lkw-Brand auf der A2 Richtung Dortmund waren die umfangreichen Bergungsarbeiten auch am späten Donnerstagabend noch nicht beendet. Laut WDR Verkehr kommt es auf der Strecke zwischen Beckum und Hamm noch immer zu stockendem Verkehr.

BundesautobahnA2
Länge486 Kilometer
Gebaut5. April 1936

Lkw-Brand auf der A2 bei Dortmund: langer Stau zwischen Beckum und Hamm

Update, Donnerstag (10. Juni), 19.30 Uhr: Auf der A2 müssen Autofahrer sich nach dem Lkw-Brand noch immer auf etwa acht Kilometer Stau einstellen (plus 30Minuten). Laut den Angaben der Polizei sollen die Bergungsarbeiten jedoch bald beginnen. Ob der Fahrer des Lkw durch das Feuer verletzt wurde, ist bislang unklar.

Erstmeldung, Donnerstag (10. Juni), 18.24 Uhr: Auf der Autobahn 2 (Hannover in Richtung Dortmund) gab es am Donnerstagnachmittag (10. Juni) einen Brand. Zwischen Beckum und Hamm ist die Feuerwehr aktuell im Einsatz. Ein Lkw ist vor Ort völlig ausgebrannt.

Feuerwehreinsatz auf der A2 bei Dortmund: Lkw brennt komplett aus

Der Lkw war offenbar gerade auf der A2 in Höhe Hamm-Uentrop unterwegs, als das Feuer in dem Laster ausbrach. Die Autobahn in Richtung Dortmund wurde umgehend gesperrt. Mit Spezial-Löschschaum haben die Einsatzkräfte der Feuerwehr versucht, ein komplettes Ausbrennen des Lkws zu unterbinden. Doch dies ließ sich trotz eines Großeinsatzes nicht mehr verhindern (mehr Blaulicht-News auf RUHR24).

Den Informationen zufolge wurde die Autobahn im Bereich zwischen Beckum und Hamm anderthalb Stunden voll gesperrt. Laut WDR Verkehr werden die Autos mittlerweile über eine Fahrspur an den ausgebrannten Lastwagen vorbeigeführt. Derzeit staut es sich jedoch auf rund neun Kilometer, Autofahrer müssen etwa 90 Minuten zusätzliche Fahrtzeit miteinrechnen.

Brand auf der A2 bei Dortmund: Feuerwehr steht vor aufwendiger Bergung

Was zu dem Brand geführt hat, ist bislang nicht geklärt. Der Lkw hatte augenscheinlich Holzkisten geladen. Weitere Details zur Ladung liegen allerdings noch nicht vor. Von dem Anhänger ist nur noch das Gerüst übrig. Die Bergungsarbeiten stehen nun an. Es ist möglich, dass die A2 für die aufwendige Bergung im Laufe des Abends noch einmal voll gesperrt werden muss. Wir berichten weiter.

Mehr zum Thema