Bild: Videonews24

Schnee und Eis sorgten am Samstagabend (13. April) auf der A1 am Kamener Kreuz für eine Massenkarambolage.

Der Unfall ereignete sich nach Informationen der Polizei in Dortmund gegen 19 Uhr auf der A1 kurz hinter dem Kamener Kreuz in Fahrtrichtung Köln.

A1 nach Unfall für fast 90 Minuten gesperrt

„Nach jetzigem Erkenntnisstand war ein Fahrzeug auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs und brach dann aus. Insgesamt fünf Autos krachten nach und nach ineinander“, sagte ein Sprecher der Polizei Dortmund gegenüber RUHR24.

Insgesamt verletzten sich 13 Personen bei diesem Unfall leicht. Darunter sollen auch mehrere Kinder gewesen sein. Nach Informationen der Kollegen vom Hellweger Anzeiger klemmte die gerufene Feuerwehr auch die Batterien ab, um den Brandschutz zu gewähren.

Aktuelle Top-Themen:

Die Autobahn 1 war am Abend für circa 90 Minuten gesperrt. Fast zeitgleich kam es ebenfalls in Kamen zu einem schweren Unfall auf der Derner Straße.