Unglück in der Silvesternacht

Nebel-Chaos in Bottrop: Heftiger Unfall auf der A42 - neun Verletzte

Unfall auf der A42 in Bottrop wegen Nebel

In Bottrop auf der A42 hat es in der Silvesternacht gekracht. Starker Nebel sorgte für einen heftigen Unfall mit neun Verletzten.

  • Auf der A42 in Bottrop sind in der Silvesternacht (1. Januar) zwei Autos ineinander gekracht. 
  • Der Unfall entstand durch starken Nebel auf der Autobahn in Richtung Oberhausen.
  • Mehrere Personen mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Bottrop - In Bottrop hatten sich zwei Autofahrer ihr Silvester sicherlich anders vorgestellt. Auf der A42 in Fahrtrichtung Oberhausen war der Nebel in der Nacht zum Mittwoch (1. Januar) so stark, dass die Feuerwehr einschreiten musste.

A42 in Bottrop: Nebel sorgt für mehrere Verletze bei Unfall

Um 3.20 Uhr mussten die Rettungskräfte aufgrund des Unfalls auf der A42 anrücken. Zwei Autos krachten zuvor wegen der schwierigen Sichtverhältnisse im Nebel zwischen den Anschlussstellen Bottrop-Süd und Oberhausen Neue Mitte ineinander.  

Durch den Unfall in Bottrop wurden neun Personen verletzt, acht Personen leicht und eine davon schwer. Beim Eintreffen der Rettungskräfte hatten die Insassen ihre Pkw bereits verlassen.

Vollsperrung der A42 in Bottrop nach heftigem Unfall

Nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte mussten die Verletzten in Krankenhäuser in Bottrop und Oberhausen transportiert werden. 

Aufgrund der geringen Sichtweite von weniger als fünf Metern kontrollierten die Einsatzkräfte außerdem weitere Teile der A42 auf mögliche weitere Unfallstellen.

Während des Einsatzes gab es auf der A42 eine Vollsperrung. Gegen 5.10 Uhr am Morgen beendeten die Rettungskräfte den Einsatz. Das berichtet die Feuerwehr Bottrop.

Weiterer Unfall auf der A42 - junge Familie verunglückt

Auf der A42 krachte es bereits einige Wochen zuvor. Denn in Herne überschlug sich Ende November ein Auto auf der Strecke Richtung Duisburg. 

Bei dem Unfall auf der A42 verunglückte eine junge Familie aus Bochum, die anschließend schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Mutter war mit ihren drei Kindern unterwegs gewesen als sich der Pkw auf der Autobahn überschlug.

Nebel und Glätte in NRW: Gefahr auf den Straßen durch Wetter

Zu Neujahr sorgt nicht nur der starke Nebel für eine große Gefahr auf den Straßen in NRW. Auch durch Reifglätte und Frost, wovor der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt, können Unfälle entstehen.

Mehr zum Thema