Verstörende Aussage

Stalker verfolgt TV-Star - tragische Auswirkung auf Alltag: „Angst, dass er meine Tochter entführt“

Collien Ulmen-Fernandes Familien allein zu Haus":
+
Collien Ulmen-Fernandes (38) hat Angst um ihre Tochter. 

Promis haben oft kein Problem Fotos von ihren Kindern in den sozialen Netzwerken zu teilen. Ein TV-Star hält ihre Tochter komplett aus den Medien heraus. In einem Interview offenbart sie warum. 

  • Viele Promis und Influencer präsentieren ihren Nachwuchs gerne auf Instagram oder in der Öffentlichkeit
  • Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes hält ihre Tochter aus den Medien heraus.
  • In einem Interview offenbart der TV-Star jetzt verstörende Details. 

München - Collien Ulmen-Fernandes (38) hat keine Scheu vor der Kamera. Doch über ihr Privatleben gibt die Moderatorin kaum etwas preis. Mit dem Schauspieler Christian Ulmen (44) hat sie eine gemeinsame Tochter. Fotos von ihrem Kind oder der gemeinsamen Familie gibt es jedoch keine. Auch wenn Collien Ulmen-Fernandes das Thema Kinder und Eltern ihrer ZDF-Neo-Doku „Familien allein zu Haus 2 – Was bleibt?" beleuchtet, bleibt die eigene Familie tabu.

In einem Bunte-Interview (hinter Bezahlschranke) offenbart Collien Ulmen-Fernandes den verstörenden Grund dafür.

Collien Ulmen-Fernandes offenbart verstörenden Vorfall

„Ich habe seit Jahren einen Stalker. Und ich habe einfach Angst, dass er mein Kind entführt“, so Collien Ulmen-Fernandes gegenüber Bunte. Es sei ihre größte Angst, dass der Stalker plötzlich vor der Schule ihrer Tochter auftauchen könne. Vor einem Umzug sei der Stalker jeden Tag vor der Tür der Familie gestanden. Bei der Polizei kamen dann Details über den Stalker heraus, dass er „in der geschlossenen Psychiatrie war und ein Drogenproblem“ habe.

TV-Star hat schreckliche Angst um ihre Tochter

Damals konnte Collien Ulmen-Fernandes den Stalker bei der Polizei nicht anzeigen, berichtet sie. Da der Stalker noch nichts gemacht habe. „Er muss also erst zustechen, damit etwas passiert“, so Ulmen-Fernandes.

Deswegen wolle die 38-Jährige nicht, dass er weiß wie ihr Kind aussieht. Es sei einer der Gründe, warum es kein Familienfoto geben wird, betont sie.

Collien Ulmen-Fernandes und Christian Ulmen sind seit 2011 verheiratet. Collien Ulmen-Fernandes moderierte beim Musiksender Viva, der nach 25 Jahren seinen Betrieb einstellte. In ihrer ZDF-Neo-Doku „Familien allein zu Haus 2 - Was bleibt?“ fragt Ulmen-Fernandes bei drei Familien nach, wie diese die Corona-Zeiten erlebt haben.

Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes zeigte sich vor Kurzem in einem fragwürdigen Outfit. Ihre Fans reagierten entsetzt.

Stalking - Hier finden Opfer Hilfe gegen Gewalt

Zum Thema Stalking finden sich zahlreiche Informationen im Netz. Die Polizei hat für Stalking-Opfer wichtige Hinweise zusammengestellt. Bei einer akuten Bedrohung sollen Opfer den Notruf 110 wählen. 

Der Begriff Stalking stammt ursprünglich aus der Jagd und ist vom englischen Verb „to stalk“ abgeleitet, das „anpirschen/sich anschleichen“ bedeutet, ist auf der Webseite hilfetelefon.de zu lesen. Stalkerinnen und Stalker sind demnach Menschen, die den ständigen Kontakt zu einem anderen Menschen suchen – und zwar gegen dessen Willen. Ihre Beweggründe können dabei sehr unterschiedlich sein. Das Ziel bleibt jedes Mal gleich: Macht und Kontrolle über Andere zu erlangen. (ml)     

  

Mehr zum Thema