Schauspieler vergeben

Frische Liebe! Til Schweiger zeigt sich vor „Die Hochzeit“ mit neuer Freundin

Deutschlands Kinostar Nummer eins ist wieder vergeben! Til Schweiger, der Schauspieler aus Gießen, hat sich mit einer neuen Frau an seiner Seite gezeigt.

  • Til Schweiger zeigt sich mit einer neuen Frau.
  • Von seiner Ex-Flamme Francesca Dutton ist der Schauspieler seit einem Jahr getrennt.
  • Der in Gießen aufgewachsene Filmstar spricht vom Thema Hochzeit.

Passender hätten es wohl die besten Drehbuchautoren nicht schreiben können. Mit „Die Hochzeit“ geht jetzt der neue Film von und mit Til Schweiger in den deutschen Kinos an den Start. Und was liegt da näher, als genau jetzt eine neue Liebe zu präsentieren? Der Filmstar, der in Gießen aufgewachsen ist, zeigte sich bei einem Boxkampf in Hamburg. An seiner Seite: eine Frau. 

Til Schweiger (Gießen) über neue Frau: „Es ist noch ganz frisch“

Ist Til Schweiger also tatsächlich vom Markt? Gegenüber „Bild“ erklärte der Schauspieler aus Gießen nur kurz und knapp: „Es ist noch ganz frisch. Mehr möchte ich noch nicht dazu sagen“, um dann aber doch noch mehr zu sagen. Beide hätten sich „gerade erst kennengelernt“. Vor knapp einem Jahr hatte sich Til Schweiger, der nun mit einem recht unbekannten Film bei Netflix vertreten ist, von Francesca Dutton getrennt und war seitdem nicht mehr mit einer neuen Frau an seiner Seite gesehen worden. Bis jetzt. 

Wie die „Bild“ weiter berichtet, soll die neue Flamme von Til Schweiger 25 Jahre alt sein - also nur zwei Jahre älter als seine älteste Tochter Luna. Sie soll Sandra heißen, aus Hamburg kommen und als Grundschullehrerin ihre Brötchen verdienen. Nun scheint sie die neue Liebe von Schweiger zu sein. 

Schauspieler Til Schweiger zeigt sich in Hamburg mit seiner neuen Liebe an seiner Seite.

Schauspieler Til Schweiger (Gießen) kann sich Hochzeit vorstellen

Der in Gießen aufgewachsene Schauspieler war bisher einmal verheiratet. 1995 hatten sich Til Schweiger und seine damalige Liebe Dana (51) das Ja-Wort gegeben. 2005 folgte die Trennung, offiziell geschieden sind sie seit 2014. Gemeinsam haben sie vier Kinder: Valentin (24), Luna (23), Lilli (21) und Emma (17). Selbst wurde Til Schweiger nun als Trauzeuge aktiv. 

Zuletzt hatte der 56-Jährige im Interview mit „Bild am Sonntag“ noch betont, dass es schwieriger geworden sei, eine Frau zu finden: „Weil die Ansprüche steigen, je älter man wird.“ Wichtig sei ihm bei einer Frau der Humor, zudem „sollte sie ein großes Herz und Empathie haben“. Mittlerweile kann sich der Schauspieler sogar wieder eine Hochzeit vorstellen. Wie das geht, präsentiert Til Schweiger ja nun höchstselbst in den deutschen Kinos. 

nc

Unterdessen beginnt im ZDF der Start der Event-Serie „Die verlorene Tochter“, die in Gießen gedreht wurde. Unter anderem waren Claudia Michelsen, Christian Berkel oder Götz Schubert am Drehort.*

*giessener-allgemeine.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema