Statt zu Duschen

Gegen Achselschweiß-Gestank: Danny lässt sich von Jörg Dräger vollqualmen

Danny Liedtke lässt sich von Jörg Dräger vollqualmen (Fotomontage)
+
Gegen Achselschweiß-Gestank: Danny lässt sich von Jörg Dräger vollqualmen (Fotomontage)

Promi Big Brother (Sat.1): Um seinen Schweißgeruch zu übertünchen griff Danny Liedtke nun zu einer extrem ungewöhnlichen Methode. Er ließ sich von seinem Mitstreiter mit Zigarettenqualm anpusten - ob das die Situation verbessert?

Köln - Mit mehreren Leuten in einem geschlossenen Raum zu sein und dabei kein einziges Fenster zum Durchlüften zu haben, ist sicherlich eine extreme Herausforderung. Das musste auch Köln 50667-Darsteller Danny Liedtke am eigenen Leib spüren - oder eher gesagt seine Mitbewohner. Denn die Situation bei „Promi Big Brother“ bei Sat.1* schien den TV*-Star mächtig ins Schwitzen zu bringen - mit Hilfe seines Mitstreiters Jörg Dräger versuchte Danny anschließend mit ungewöhnlichen Mitteln den Schweißgeruch zu übertünchen. Extratipp.com* berichtet.

Promi Big Brother: Danny Liedtke hat mit Schweißgeruch zu kämpfen

Seit drei Tagen haust Danny Liedtke auf engstem Raum mit Danni Büchner, Marie Lang (34) und Jörg Draeger (75)  in der „Raumstation“ - dem armen Bereich - bei „Promi Big Brother“. Gerade einmal 90 Quadratmeter müssen sich die Stars dabei teilen - von Luxus keine Spur. Doch nicht nur der Platzmangel stellt die Bewohner auf die Probe - auch der Schweißgeruch des Schauspielers, strapazierte die Nerven der Stars. Doch anstatt Duschen zu gehen, ließ Danni seine Improvisationskünste spielen und griff zu einer ungewöhnlichen Methode.

„Vor Aufregung in Schlüppi gemacht“: Danni Büchner zieht bei Promi Big Brother ein*

Wir sind jetzt auch auf Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.

Promi Big Brother: Danny Liedtke greift zu ungewöhnlicher Methode

Aufgrund der fehlenden Luxus-Güter, müssen die Stars auch auf persönliche Gegenstände wie Deo verzichten - eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Doch Danny versuchte Abhilfe zu schaffen und ließ sich vom rauchenden Jörg mit Zigarettenqualm anpusten. „Wir Menschen schwitzen nun mal und stinken. Ich habe keine Möglichkeit mich hier mit Deo einzusprühen!“, erklärt Danny anschließend sein Handeln. Ob das die Lage verbessert?

Promi Big Brother: Danny Liedtke lässt sich wegen Schweißgeruch von Jörg mit Zigarettenqualm anpusten

„Es ist jetzt nicht ekelhaft, den ich gerade in der Nase habe – es ist undefinierbar. Aber es ist besser, als nach Schweiß zu duften!“, so der Schauspieler im Anschluss. Bleibt zu hoffen, dass Danny bald in den Luxusbereich von „Promi Big Brother“ ziehen darf und er statt Zigarettenqualm wieder zu herkömmlichen Dinge wie einem Deo greifen kann. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA