Topmodel packt aus

GNTM 2020: Jana Heinisch packt über Heidi-Klum-Show aus - jetzt kommt alles raus!

Ex-GNTM-Kandidatin Jana Heinisch aus Bremen bricht ihr jahrelanges Schweigen und packt jetzt aus. Sie verrät, wie Germany's next Topmodel mit Heidi Klum war.

  • "Germany's next Topmodel" ist eine erfolgreiche Model-Castingshow
  • Heidi Klum ist seit 2006 Jury-Chefin bei GNTM
  • GNTM-Kandidatin Jana Heinisch nahm an der 9. Staffel teil

Bremen - Die aktuelle 15. Staffel GNTM* steht in den Startlöchern und läuft ab dem 30. Januar 2020 auf ProSieben. Wie jedes Jahr erwartet die Zuschauer spektakuläre Fotoshootings, ein tränenreiches Umstyling und jede Menge Zickereien. Doch wie läuft die beliebte Castingshow von Model-Mama Heidi Klum* wirklich ab? In ihrem eigenen Podcast packt Ex-Kandidatin über"Germany's Next Topmodel" aus.

GNTM 2020: Kandidatin Jana Heinisch war bei Germany's Next Topmodel von Heidi Klum

Die rothaarige Schönheit aus Bremen verzauberte im Casting der neunten Staffel "Germany's next Topmodel" die GNTM-Jury um Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop. Das Model konnte nicht nur mit ihrem Aussehen punkten, sondern auch mit ihrer taffen Art. Gelungen tanzte Kandidatin Jana Heinisch in einer Box, lief als Braut über den Laufsteg und kam Woche für Woche weiter, wie nordbuzz.de* berichtet. 

Doch bei einem Spinnen-Shooting wurde die GNTM-Kandidatin von Model Heidi Klum kritisiert und konnte mit ihrer Leistung nicht überzeugen. Heinisch war nicht wandelbar genug und hörte in der sechsten Folge Heidi Klums berühmten Satz: "Jana, für dich habe ich heute leider kein Foto". Traurig verließ das Nachwuchsmodel die Show und betitelte die Zeit bei " Germany's next Topmodel" noch als  "wirklich unersetzbar". Trotzdem nahm das Model aus Bremen den Abschied professionell und wusste auch, dass die anderen Kandidatinnen besser waren.  

GNTM: Ex-Kandidatin Jana Heinisch packt über Germany's next Topmodel bei Heidi Klum aus

Zuerst beschwerte sich das GNTM-Model, dass die Produktion nach jeder anstrengenden Dreh- und Shootingwoche alle Kandidatinnen ins Sprechzimmer gerufen habe. Dort musste man immer ein Statement abgeben und wurde über jede polarisierende Situation befragt. Damit hätte sich die Regie erhofft, dass sich die Mädchen zu Lästereien hinreißen lassen, um möglichst viel Schneidematerial für die Sendung "Germany's next Topmodel" zu haben. Außerdem erklärte die ehemalige GNTM-Kandidatin Jana Heinisch vor kurzem, warum sie die Model-Agentur von Heidi Klum verließ - der Grund macht sprachlos. 

Genau über dieses Schneidematerial der TV-Show regte sich Jana Heinisch dann auch auf. Denn in den berüchtigten GNTM-Veträgen würden die Bewerberinnen ihr komplettes Recht am Material abgeben, das dann so zerschnitten und zerstückelt werden könne, wie es ProSieben möchte. Man würde seine "kompletten Rechte für ein bisschen Fame" abgeben, sagt das ehemalige Model. Daher überlegte sie sich eine Methode, genau dieser willkürlichen Schneiderei aus dem Weg zu gehen und eckte mit der Produktion da auch an. Ob die jetzigen Kandidatinnen ebenfalls ihre Probleme mit dem Model-Format haben werden? GNTM-Kandidatin Saskia* verriet jetzt nämlich ein intimes Geheimnis und das traumatisierte Model Daria* sprach bei Heidi Klum über ihre Vergangenheit. Die aktuelle 15. GNTM-Staffel startet am 30. Januar 2020 auf ProSieben - dazu alle Sendetermine, Wiederholungen und Stream der Topmodel-Show von Heidi Klum. Außerdem welche Kandidatin ist bei GNTM von Heidi Klum schon rausgeflogen?

GNTM-Kandidatin: Prosieben schürt Streit bei Germany's next Topmodel bei Heidi Klum

Die Set-Produktion von GNTM fand es nämlich gar "nicht cool", dass die gelernte Stewardess aus Bremen ihre Sätze so formulierte, dass diese geschnitten keinen Sinn mehr ergeben würden. Daher hätte man Heinischs Material auch eher schlecht verwenden können. Doch der große Fehler, den das Nachwuchsmodel beging, war ein anderer: Die damals 19-Jährige wäre mit der Einstellung zu Heidi Klum gegangen, mit anständigem Verhalten würde man im Wettbewerb auch weit kommen. Doch das stimme nicht - denn nur wer gute Einschaltquoten bringe, bleibe länger in der Model-Castingshow. "Meine ehrliche Strategie war die falsche", verriet die GNTM-Kandidatin.  

Die Bremerin kommt richtig in Fahrt, denn die ProSieben-Produktion hätte "Streit geschürt" und "Situationen provoziert", die es nie gegeben habe - und da die Kandidatinnen der neunten GNTM-Staffel sich gut verstanden, kam heraus: Die Streitsituationen basierten auf falschen Tatsachen, die die Set-Mitarbeiter provoziert hätten. Eine andere ehemalige Kandidatin versinkt derweil im Tränen-Drama - denn GNTM-Kandidatin Enisa Bukvic ist ausgewandert.

Jana Heinisch (l.) packt über Heidi Klum und "Germany's next Topmodel" (GNTM) aus.

GNTM: "Du bist schon so fett" - Kandidatin über Germany's next Topmodel bei Heidi Klum

Lange wurde gemunkelt, ob die Kandidatinnen in Heidi Klums Model-Show genug zu essen bekommen würden. Nun klärte Jana Heinisch auf: "Es gab nur gedünstetes Essen und sehr viel Fisch". Während ihr Podcast-Partner das gar nicht so schlimm fand, widersprach die Ex-Kandidatin sehr bestimmt: "Iss das mal drei Monate und dann frag ich dich nochmal, ob das so geil ist". 

Einmal durften die GNTM- Mädchen Lebensmittel einkaufen gehen, daraufhin besorgten sie sich allerlei Süßigkeiten. Denn sonst wurden sie ja nur sehr "gesund versorgt". Doch die Freude darüber hielt nur kurz an, in der Models- Villa in Los Angeles wartete niemand anderes als Model-Mama Heidi Klum. Aus Panik rannten viele Mädchen sogar weg, um ihr Essen zu verstecken.

Doch diese gesunde Ernährung war bei den GNTM-Staffeln davor noch nicht vorhanden gewesen - in der vorherigen achten Staffel hätte es noch ein gängiges Catering gegeben. Ihre Bekannte Marie war zu dieser Zeit selber GNTM-Kandidatin gewesen. Als Marie sich dann etwas zu essen holen wollte, wurde anscheinend sogar gesagt: "Marie du bist schon so fett, warum isst du jetzt Pommes?". Dadurch, dass die Kandidatinnen aus Langeweile eh ziemlich zugenommen hätten - wurde dann ab der neunten Staffel das komplette Konzept umgestellt, erzählt das Model Jana Heinisch in ihrem Podcast "Neongrau"

Quelle: nordbuzz.de

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Marcel Kusch/dpa/Screenshot Instagram Montage