turbulenter Start ins neue Jahr 

Feuer-Drama bei beliebter Moderatorin in der Silvesternacht - „Es kommt mir vor wie im Film"

Horror-Nacht an Silvester. 
+
Horror-Nacht an Silvester. 

Eva Imhof (41) wollte die Feiertage gemütlich mit ihrer Familien in einer Ferienwohnung an der Ostsee verbringen. Doch in der Neujahrsnacht brannte es direkt neben ihrem Haus.

  •  Die „Guten-Morgen-Deutschland“-Moderatorin verbrachte die Feiertage mit der Familie an der Ostsee.
  • In der Silvesternacht fing der Garten vor ihrem Haus Feuer
  • Eva Imhof zeigte auf Instagram dramatische Szenen vom nächsten Morgen.

Kiel - Die TV-Moderatorin Eva Imhof, ihr Mann Peter I mhof (46) und ihre beiden Kinder haben über die Feiertage ein Ferienhaus an der Ostseeküste gemietet. Was wie ein entspannter Familienurlaub begann, endete mit Feuerwehrsirenen und einer schlaflosen Nacht.

Eva Imhof kann es nicht fassen - „Es kommt mir vor wie im Film“

Die 41-Jährige zeigte ihren Followern in ihrer Instagram-Story die Ausmaße des Feuers. „Unser Jahr hat ja, wie ihr vielleicht schon gesehen habt, extrem turbulent begonnen“, sagte Eva Imhof. „In den frühen Morgenstunden bin ich durch ein Prasseln und Knistern geweckt worden. Ich dachte erst, draußen würde ein Unwetter toben", erzählte sie ihren Fans. „Boah und dann ging alles so schnell, das war so heftig. Ich kann das kaum beschreiben“, sagte die Moderatorin aufgewühlt. Nachdem sie das Haus verlassen hatte, habe sie nur eine Feuerwand gesehen. Ihr einziger Gedanke: „Komm ich noch weg, was ist das?“   

Das Feuer entstand in der Nähe der Mülltonnen. „Ich glaube ehrlich nicht, dass das Feuer durch Feuerwerkskörper entstanden ist. Das war schon eher in den Morgenstunden“, sagte die Moderatorin. Ihr Verdacht: Jemand habe eine Zigarette nicht richtig ausgemacht und in die Mülltonne geworfen. 

Video: RTL-Wetterfee Eva Imhof kann nicht rechnen

Eva Imhof: Glück im Unglück in der Silvesternacht

Nach der Nacht fiel der 41-Jährige und ihrer Familien ein Stein vom Herzen. „Wir waren alle so glücklich, für die Kinder war es ein ganz großes Abenteuer“, erzählte sie ihren Instagram-Followern. „Es ist ja wirklich alles gut ausgegangen.“ Die TV-Moderatorin genießt die Zeit nach dem Brand an der Ostsee. „Ich lasse hier alles sacken.“

Die Feuerwehr musste die Flammen löschen.

Feuerwehr rückt aus - vor dem Haus der TV-Moderatorin brennt es lichterloh

Die 41-Jährige gab ihren Fans sogar exklusive Einblicke der Horror-Nacht. Ein Feuerwehr-Mann löschte die Flammen im Garten. Dazu schrieb Eva Imhof: „Was für eine Aufregung“. Später filmte sie die Feuerwehrfahrzeuge. „Wahnsinn wir hatten so ein Glück, was da hätte alles passieren können.“

Mehrere Feuerwehrfahrzeuge rückten aus. 

KolleginFrauke Ludowig ist im Urlaub und lässt ihre Fans mit einem echten Wow-Foto daran teilhaben. Eva Imhof reagiert begeistert.

Mehr zum Thema