Kleiner Seitenhieb

Thomas Gottschalk teilt bei „Wetten, dass...?“ 2022 gegen Silbereisen aus

Das ZDF fuhr mit „Wetten, dass?“ Traumquoten ein und ließ Florian Silbereisens „Schlager oder nixxx“ keine Chance. Thomas Gottschalk freut‘s.

Friedrichshafen – Wer am Samstagabend (19. November) einen gemütlichen Abend vor dem Fernseher verbringen wollte, hatte die Qual der Wahl. Die Neuauflage von „Wetten, dass?“ mit Thomas Gottschalk (72) oder doch lieber „Schlager oder nixxx“ mit Florian Silbereisen (41)? tz.de berichtet.

ZDF zeigt „Wetten, dass?“ mit Gottschalk zur gleichen Zeit wie „Schlager oder nixxx“ mit Silbereisen

Wenn „Wetten, dass?“ 2022 nach über einem Jahr wiederzusehen ist, hat wohl kaum ein anderer Sender eine Chance gegen Showmaster Thomas Gottschalk. Sat.1 reagierte sogleich und verschob die zweite Folge von „Promi Big Brother“ auf 23.35, in der Hoffnung, dass Gottschalk nicht allzu lange überzieht.

Umso überraschender die Entscheidung des MDR am selben Abend die jüngste Ausgabe von „Schlager oder nixxx“ zu zeigen. Zumal die aufgezeichnete Show von Florian Silbereisen, die eigentlich am 26. Februar hätte gezeigt werden sollen, bereits zweimal verschoben wurde.

Thomas Gottschalk teilt bei „Wetten, dass...?“ 2022 gegen Silbereisen aus

Zehn Millionen Zuschauer konnte Thomas Gottschalk, der mit seiner Moderation auch für Entsetzen sorgte, vor den TV-Geräten versammeln und ließ Flori damit erwartungsgemäß keine Chance. Eine kleine Spitze gegen seinen Kollegen konnte sich die Showlegende dann auch nicht verkneifen (mehr Promi-News auf RUHR24 lesen).

Als Robbie Williams seinen Kulthit „Angels“ zum Besten gibt, erhellt ein Lichtermeer die Messehalle in Friedrichshafen. „Da kann der Kollege mit seinen Lichtlein in Bethlehem bleiben. Das waren mehr als 1000“, so Thomas Gottschalk. Damit spielt er wohl auf Florian Silbereisens Schlagershow „Das Adventsfest der 100.000 Lichter“ an.

Florian Silbereisen (re.) und Thomas Gottschalk (li.) zählen zu den Urgesteinen bei ARD und ZDF.

Dass zwar gerade „Schlager oder nixxx“ im MDR läuft, scheint Thomas Gottschalk entweder nicht zu wissen, oder ihn nicht zu interessieren. Es sei ihm verziehen, schließlich ist es auch gar nicht so einfach, bei Florian Silbereisens vielen unterschiedlichen Schlagerformaten den Überblick zu behalten. Trotz Traumquoten fiel „Wetten, dass?“ bei vielen Zuschauern durch - die Show sei „aus der Zeit gefallen“, so der Tenor im Netz.

Rubriklistenbild: © Sascha Baumann/ZDF; Zichy/Eibner-Pressefoto/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24