Todesmeldung

ZDF-Moderator ist tot – Sender gibt Mitteilung heraus

Das ZDF hat am Abend über den Tod von Claus Seibel informiert. Er wurde 85 Jahre alt.

Mainz – Moderator Claus Seibel ist tot. Der Moderator galt als „Grandseigneur“ der Nachricht und präsentierte 34 Jahre lang die „heute“-Nachrichten im ZDF. Der Mainzer Sender gab nun bekannt, dass der Senior am Dienstag (1. März) im Alter von 85 Jahren gestorben ist.

ModeratorClaus Seibel
Geboren16. September 1936 (Alter 85 Jahre), in Gießen
Gestorben1. März 2022

ZDF-Moderator Claus Seibel gestorben – Sender gibt traurige Mitteilung raus

Claus Seibel präsentierte zwischen 1970 und 2003 die ZDF-“heute“-Nachrichten um 19 Uhr und galt als einer der dienstältesten Nachrichtensprecher im deutschen Fernsehen. Zuletzt war er 2005 als Nachrichtensprecher im ZDF tätig (mehr Promi-News auf RUHR24 lesen).

urn_newsml_dpa.com_20090101_220302-99-356259-v4-s2048.jpeg

 ZDF-Chefredakteur Dr. Peter Frey sagt über seinen Tod: „Claus Seibel war mehr als drei Jahrzehnte das vertraute Gesicht der ‚heute‘-Nachrichten. Als verlässlicher und einprägsamer Begleiter hat er die Zuschauerinnen und Zuschauer über das Weltgeschehen informiert, von den Zeiten des Kalten Krieges bis zum historischen Wandel nach 1989. Sein Gesicht wird in Erinnerung bleiben, sein Stil zurückhaltender Verbindlichkeit setzt Maßstäbe bis heute.“

Rubriklistenbild: © Oliver Berg/dpa