Krimi-Fans

ZDF-Kultsendung „Inspector Barnaby“ feiert im Januar 50. Jubiläum mit neuen Folgen

Fans von Krimi-Serien dürfen sich im Januar über ein Geschenk freuen. „Inspector Barnaby“ feiert 50. Jubiläum und liefert neue Folgen.

Dortmund – „Inspector Barnaby“ gehört zu den absoluten Krimi-Klassikern beim ZDF. Die Serie wirft auch für den Ableger ZDF-Neo einiges an Quoten-Traffic ab. Der Hauptdarsteller feiert im Januar bereits sein 50. Jubiläum in der Rolle des Inspektors.

„Inspector Barnaby“-Darsteller Neil Dudgeon wird 50 und liefert neue Folgen

Bereits vor einem Jahr gab es vier neue Folgen, welche von mehr als 3 Millionen einschaltenden Zuschauern gefeiert wurden. Nun können sich Fans im neuen Jahr direkt wieder über Nachschub freuen. Ab dem 8. Januar 2023 will das ZDF die neuen Folgen ausstrahlen, wie Quotenmeter berichtet.

Star der Serie dürfte Hauptdarsteller Neil Dudgeon sein. In der Auftaktfolge ist er bereits zum 50. Mal als Inspektor Barnaby zu sehen. Nach den Sendeterminen können Fans die Folgen auch gemütlich aus der Mediathek heraus anschauen.

Neue Folgen von beliebter Krimi-Serie werden im Januar beim ZDF ausgestrahlt

Im Original heißt die britische Krimi-Serie übrigens „Midsomer Murders“ – nach einer erfundenen Grafschaft, in welcher der Streifen spielt. Der Inhalt basiert auf den Romanen von Caroline Graham (mehr Promi-News bei RUHR24).

Schauspieler Neil Dudgeon spielt im Januar zum 50. Mal Inspector Barnaby.

In der Auftaktfolge geht es um die Theater-Gruppe „Midsomer Mummers“. Bei einer Probe wird eine Leiche in einer Kiste gefunden – Identität zunächst unklar. Der Inspektor steht vor schwierigen Ermittlungen. Zuletzt hatte es Schlagzeilen um das ZDF gegeben, weil ein Ersatz für den Fernsehgarten bekannt gegeben wurde.

Rubriklistenbild: © Stephan Wallocha/ Imago