Erfolgsshow

„Bares für Rares“ ersetzt ZDF-Fernsehgarten: Ableger geht auch 2023 weiter

Das ZDF hat mit „Bares für Rares“ einen Ersatz für den Fernsehgarten gefunden. Ein Ableger der Trödelshow wird auch 2023 weiter gesendet.

Dortmund – Auch Fernsehshows gehen häufig in die Winterpause. Für den ZDF-Fernsehgarten ist die Saison schon länger vorbei. Mit der Trödelshow „Bares für Rares“ hat der Sender einen adäquaten Ersatz gefunden. Ein Ableger der Show mit Horst Lichter (60) soll auch 2023 weitergehen, wie DWDL.de berichtet.

„Bares für Rares“-Ableger ersetzt den Fernsehgarten: ZDF plant weitere Ausgaben

Seit der letzten Fernsehgarten-Ausgabe im Herbst hat die Sendung „Bares für Rares – Lieblingsstücke“ den Sendeplatz am Sonntagmittag im ZDF übernommen. Im Anschluss an die zweistündige Ausgabe zeigt der Mainzer TV-Sender den Ableger „Bares für Rares – Händlerstücke“.

Das erfolgreiche Format soll auch im Jahr 2023 fortgesetzt werden. Bereits seit Anfang 2021 produziert das ZDF die „Händlerstücke“. In der Sendung zeigen die Händler der TV-Show, wie es mit den gekauften Raritäten weitergeht (mehr Promi- und TV-News auf RUHR24).

„Bares für Rares“-Ableger soll ZDF-Fernsehgarten mit neuen Folgen ersetzen

Laut DWDL.de zeigt das ZDF ab Januar zehn neue Folgen des Trödelshow-Ablegers. Ab dem 15. Januar können sich die Fans auf die frischen Ausgaben freuen. Auf eine neue Sendezeit müssen sich Zuschauer nicht einstellen. Wie gewohnt läuft die Sendung um 14.10 Uhr im ZDF.

Auch auf dem Sendeplatz, der sonst dem Fernsehgarten mit Andrea Kiewel (57) gehört, setzt das ZDF weiter auf seine Trödelshow. Um kurz vor 12 Uhr läuft weiterhin die Sendung „Bares für Rares – Lieblingsstücke“ im TV. Fans der Show werden sich über diese Neuigkeiten sicherlich freuen. In den vergangenen Wochen fiel „Bares für Rares“ mehrfach der Fußball-WM in Katar zum Opfer.

„Bares für Rares“ läuft auch 2023 weiter als Ersatz für den ZDF-Fernsehgarten.

Für Fans des ZDF-Fernsehgartens werden die nächsten Monate trotz des Ersatzes eine harte Zeit. Die neue Saison mit Andrea Kiewel startet erst im Mai 2023. Bis dahin will das ZDF mit den „Bares für Rares“-Ablegern weiter Erfolge bei TV-Zuschauern sammeln.

Rubriklistenbild: © STAR-MEDIA/Imago; Frank Hempel/ZDF; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema