Skandal um rassistisches Video

Xavier Naidoo: Nach dem DSDS-Rauswurf von RTL - diese Promis unterstützen den Sänger

Xavier Naidoo erhält nach dem veröffentlichten Video Unterstützung von einigen Promis
+
Xavier Naidoo erhält nach dem veröffentlichten Video Unterstützung von einigen Promis

Xavier Naidoo polarisiert aktuell wie kaum ein Anderer. Doch nach dem Rauswurf aus der Jury von DSDS (RTL) gibt es auch Promis, die ihn unterstützen.

  • Xavier Naidoo soll sich in einem Video als fremdenfeindlicher Mensch präsentieren.
  • Bei "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) folgte daraufhin der Rauswurf aus der Jury.
  • Doch zahlreiche Prominente sichern Xavier Naidoo trotzdem ihre Unterstützung zu.

Köln - Xavier Naidoo (48) sollte in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) auf RTL eigentlich für mehr Kompetenz sorgen. Doch nach dem kürzlich veröffentlichten Video folgt nun der tiefe Fall.

Xavier Naidoo: Rauswurf bei DSDS nach Video - RTL macht kurzen Prozess

Als fremdenfeindliche Person mit einer Ablehnung gegenüber Flüchtlingen soll sich Xavier Naidoo, der Zweifel am Coronavirus hat, in einem Lied präsentieren. Ein Video, das plötzlich aufgetaucht ist, soll dies beweisen. 

Daraufhin machte RTL nach bisherigen Informationen kurzen Prozess mit dem Sänger und verkündete seinen Rauswurf aus der DSDS-Jury. Doch es gibt nicht nur negative Reaktionen.

Trotz heftigem Video: Til Schweiger und Co. unterstützen Xavier Naidoo nach DSDS-Rauswurf

Denn Schauspieler Til Schweiger (56) hält weiterhin zu Xavier Naidoo und sichert dem Musiker in einem Kommentar seine Unterstützung zu, wie es scheint.

In der Stellungnahme von Xavier Naidoo zu dem Video, die auf der Instagram-Seite veröffentlicht wurde, schreibt Til Schweiger "100%", womit er vermutlich seine komplette Zustimmung ausdrücken will.

Til Schweiger: Heftiger Shitstorm nach Kommentar zu Xavier Naidoo entfacht

Dadurch entfacht der Schauspieler anschließend eine neue Debatte. Während die Nachricht bereits nach kurzer Zeit etwa 6.000 Gefällt mir-Angaben von seinen Fans erhalten hat, ist in direkten Reaktionen zu dem Kommentar ein heftiger Shitstorm entbrannt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#onelove

Ein Beitrag geteilt von Xavier Naidoo (Official) (@xaviernaidoo) am

"Wenn der größte Rassist mit kommentiert", "Wenn sogar RTL schlauer ist als du" und "Warst schon immer ein Lappen und wirst es auch immer bleiben", sind nur einige der zahlreichen negativen Kommentare, die sich direkt an den Schauspieler richten.

Diese Promis unterstützen Xavier Naidoo nach Statement zum Video

Doch auch weitere Promis lassen sich davon nicht unterkriegen und drücken Xavier Naidoo, der die Erde für Flach hält, trotz des Videos ihr Mitgefühl aus.

So hat Musiker-Kollege Tom Beck (42) den Hashtag "onelove" als Kommentar unter den Beitrag gesetzt, für den Xavier Naidoo die gleichen Worte als Beschreibung benutzt hat. Influencer Dominic Harrison hat den 48-Jährigen zur Unterstützung drei rote Herzen als Kommentar geschickt.

Xavier Naidoo: Diese Promis setzten sich bereits öffentlich für den Ex-DSDS-Juror ein

Dass Xavier Naidoo aufgrund heikler Aussagen polarisiert, ist nicht das erste Mal - erst kürzlich sprach er über eine Verschwörungstheorie in einem Video. Daher hatten sich bereits 2015 insgesamt 100 Promis zusammengeschlossen, um den Musiker zu unterstützen. Zu den Unterstützern zählten 2015 neben Jazzsänger Roger Cicero (†45) auch Musiker Rea Garvey (46), Comedian Atze Schröder (54), Sänger Sasha (48) und Comedian Michael Mittermeier (53).

Um diese Unterstützung öffentlich zu machen, hatten die Prominenten eine Anzeige in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) unterzeichnet, wie der Stern berichtete.

Video: RTL zieht Konsequenzen - Xavier Naidoo aus DSDS-Jury geworfen

Damals gab es zwar keinen Rauswurf für Xavier Naidoo aus der Jury von DSDS, dafür wurde er vom NDR als Teilnehmer für den Eurovision Song Contest (ESC) ausgeladen.