Schlagerstar kehrt zurück ins TV

Wolfgang Petry: TV-Comeback im ZDF - nach 13 Jahren! Irre, wie "Wolle" jetzt aussieht und wie er heißt

Wolfgang Petry kommt bei "Ein Herz für Kinder" im ZDF am Samstag zurück auf die große Bühne. Bei der Spendengala zeigt er sich nach 13 Jahren im TV.

  • Wolfgang Petry feiert bei "Ein Herz für Kinder" im TV unter neuem Namen sein großes Comeback.
  • Zu der Spendengala kommen auch Stars wie Robbie Williams und Sarah Connor.
  • "Ein Herz für Kinder" läuft am Samstag (7. Dezember) ab 20.15 Uhr live im ZDF und online im Livestream.

Berlin - Wolfgang Petry ist nicht nur für Hits wie "Wahnsinn (warum schickst du mich in die Hölle)" berühmt, sondern auch für seine markanten Freundschaftsbänder am Arm - doch nun soll das alles der Vergangenheit angehören. Bei der Spendengala " Ein Herz für Kinder " zeigt sich der Schlagersänger komplett verändert.

Die lockige Mähne ist etwas dünner und kürzer geworden, stattdessen sprießt mehr Haar aus dem Gesicht des Vollblut-Sängers. Der einst so markante Schnurrbart ist dagegen deutlich schlanker geworden. Und auch die Armbänder, die "Wolle" einst trug, scheinen verschwunden zu sein. Ob er sie am Samstag für sein Comeback wieder auskramt?

Wolfgang Petry: Komplett verändert bei "Ein Herz für Kinder" im ZDF

Über 13 Jahre hatte "Wolle" Petry sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Nun zeigt er sich sogar mit neuem Namen: Unter dem Pseudonym "Pete Wolf" - der erste Teil des Künstlernamens ist von seinem eigenen Vornamen Peter, der zweite Teil vom Nachnamen seines Managers abgeleitet - veröffentlicht der mittlerweile 68-Jährige neue Songs. Dabei hat das Lied "2084"eine ganz besondere Bedeutung.

Wolfgang Petry singt "2084" live bei "Ein Herz für Kinder" (ZDF)

Das hat der Schlagersänger gegenüber der Bild verraten. "Natürlich war das auch ein Grund für mich, wieder im TV aufzutreten. Ich singe ja in der Show '2084', in dem es darum geht, dass die Erde kaputtgeht, wenn wir unsere Lebensweise nicht ändern", so der Musiker.

Bei "Ein Herz für Kinder" kommen jährlich zwischen 18 und 19 Millionen Euro an Spenden zusammen. In diesem Jahr unterstützen über 60 Stars aus Sport, Gesellschaft, Politik, Social Media und Entertainment die Spendengala im TV, die Johannes B. Kerner moderiert. 

"Ein Herz für Kinder": Wolfgang Petry, Robbie Williams und Sarah Connor live im ZDF

Ein besonderes Highlight der Spendengala "Ein Herz für Kinder" ist außerdem der Auftritt von Weltstar Robbie Williams. Erst kürzlich hat der 45-jährige Brite einen Weihnachtssong gemeinsam mit Schlager-Queen Helene Fischer aufgenommen. Für einen emotionalen Moment kann Sängerin Sarah Connor sorgen. Mit ihrem Song "Vincent" setzt Sarah Connor sich für mehr Akzeptanz gegenüber Homosexuellen ein und wird dafür von ihren Fans gefeiert. Das können sie zum Beispiel 2020 und 2021 tun, wenn die begabte Sängerin für Konzerte nach Dortmund kommt.

Wer telefonisch spenden möchte, kann sogar mit etwas Glück mit einem der anwesenden Promis am Telefon sprechen.

Das ZDF zeigt die Spendengala "Ein Herz für Kinder" mit Wolfgang Petry, Robbie Williams und Sarah Connor am Samstag (7. Dezember) ab 20.15 Uhr live aus Berlin im TV und Online im Livestream.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa