Wahrheit oder erfunden?

Willi Herren: Prügel-Vorwürfe gegen Familie – Jasmin packte im Dschungelcamp aus

Ist die Familie von Willi Herren Frau Jasmin körperlich angegangen? Die Reality-Darstellerin gibt im Dschungelcamp derzeit Pikantes aus ihrer Ehe preis.

Deutschland – Jasmin Herren (43) sorgt derzeit im Dschungelcamp (RTL) in Südafrika für Aufsehen. Die Reality-Darstellerin packt dort abends über diverse Details ihrer Ehe mit dem verstorbenen Schlagersänger Willi Herren (†45) aus. Ein Detail sorgt jetzt allerdings für Zoff.

Reality-DarstellerinJasmin Herren
Geboren24. Dezember 1978 (Alter 43 Jahre), Düsseldorf
EhepartnerWilli Herren (verh. 2018-2021)

Jasmin Herren gibt Prügel-Details im Dschungelcamp preis

Eigentlich hatte Jasmin Herren nicht vor, über ihren Geliebten Willi im Dschungelcamp zu sprechen. So machte sie vor ihrem Einzug in das Camp klar: „Hier wird es nur um mich gehen.“ Doch an Tag zwei hat sie all ihre Vorsätze bereits über Bord geworfen und lässt intime Details aus ihrer Ehe mit dem Schlagersänger und Schauspieler durchblicken (alle News zu Promis und TV bei RUHR24).

So sollen Verwandte ihres Mannes die 43-Jährige kurz vor seinem Tod drangsaliert, bedroht und geschlagen haben. Eine Geschichte, über die nicht nur Willi Herrens Sohn Stefano Fazzi laut lacht. Auch die Fans des Dschungelcamps sehen in dem „Geständnis“ nur die Taktik, irgendwie im Gespräch bleiben zu wollen und zweifeln die Prügel-Attacke sogar ganz an.

Rafi Rachek verteidigt Jasmin Herren nach Ehe-Details im Dschungelcamp 2022

Jasmins enger Freund Rafi Rachek (32) geht dagegen nun vor und macht auf sozialen Netzwerken klar: „Jasmin sagt zu hundert Prozent die Wahrheit!“ Der ebenfalls als Reality-Darsteller arbeitende Freund verwaltet während der Dschungelcamp-Zeit den Instagram-Account der 43-Jährigen. Dort verfasste er nun ein Statement: „Ich kann euch sagen, Jasmin und ich haben jetzt fast ein Jahr Kontakt gehabt und das fast täglich und ich kann euch auch sagen, dass ich sehr viel gesehen habe beziehungsweise sehr viel mitbekommen habe, was Jasmin erlebt hat. Es gibt Dutzende WhatsApp-Verläufe, Bilder und Videos, die das alles belegen.“

Kurz vor seinem Tod soll Willi Herren auch gegenüber seiner Ehefrau handgreiflich geworden sein. Darauf habe sich Jasmin Herren getrennt und der Schlagersänger hat sich in einen Entzug begeben. Nach dem Tod machte die 43-Jährige jedoch klar, dass sie sich gar nicht getrennt haben und sie an ihrer Beziehung arbeiten wollten.

Jasmin Herren trauert immer noch um Ehemann Willi. Doch ging es in der Ehe etwa gewalttätig zu?

Hat Jasmin Herren die Prügelvorwürfe im Dschungelcamp nur erfunden?

Für Chris Töpperwien (47) ist das jedoch alles gelogen. Der „Goodbye Deutschland“-Star zeigt sich im Gespräch mit RTL sichtlich empört: „Sie ist eine ganz klare Lügnerin. Also im Endeffekt hat sie ihn in den Wahnsinn getrieben. Willi war eigentlich froh, dass er sie los ist – endlich.“

Wer von den Parteien nun recht hat oder nicht, bleibt vorerst unklar. Denn schließlich steht es Aussage gegen Aussage. Vermutet werden kann jedoch, dass das nicht das letzte Geständnis von Jasmin Herren aus der Ehe mit Willi im Dschungelcamp sein wird.

Rubriklistenbild: © RTL

Mehr zum Thema