Erkenntnisse der Staatsanwaltschaft

Willi Herren: Ermittlungen nach Brand beendet – bittere Nachricht für Familie

Willi Herren und seine Geschäftspartnerin bei der Eröffnung des Foodtrucks.
+
Schauspieler Willi Herren und seine Geschäftspartnerin wenige Tage vor seinem Tod vor seinem Foodtruck in Frechen bei Köln.

Auch nach dem Tod von Willi Herren hören die Hiobsbotschaften für seine Familie nicht auf. Nun gibt es eine weitere Ernüchterung.

NRW - Partysänger und Schauspieler Willi Herren wird nach seinem Tod besonders von seiner Familie vermisst. Doch in Ruhe um den Kölner zu trauern scheint seinen Familienmitgliedern auch weiterhin verwehrt zu bleiben. Denn es gibt erneut schlechte Nachrichten.

SchauspielerWilli Herren
Geboren17. Juni 1975, Köln
Gestorben20. April 2021, Mülheim, Köln
EhepartnerinJasmin Herren (verh. 2018–2021)

Willi Herren: Foodtruck in NRW abgebrannt - Ermittlungen von Polizei vorerst abgeschlossen

Vor nicht allzu langer Zeit musste die Familie von Willi Herren verkraften, dass der Foodtruck, den der Promi als Lebenstraum gesehen hat, durch einen Brand in Köln komplett zerstört wurde. Gleichzeitig wurde damit auch das letzte Projekt des Schauspielers zunichtegemacht. Die Umstände des Unglücks waren lange unklar (weitere Promi- und TV-News aus NRW bei RUHR24).

Wie der Foodtruck von Willi Herren Feuer fangen konnte, war zunächst ein Rätsel. Ein technischer Defekt als Ursache war ebenso möglich, wie Brandstiftung. Daher hat es Ermittlungen der Polizei zu dem verbrannten Lokal von Willi Herren gegeben, die seit Mai 2021 andauerten. Nun ist vorerst ein offizielles Urteil gefällt worden.

Der Foodtruck von Willi Herren ist nur wenige Tage nach seinem Tod abgebrannt. Das sind die letzten Überreste.

Nach Informationen des Express lag der Verdacht nahe, dass es sich um eine mutwillige Tat handelt und nicht um einen Unfall, der durch technische Probleme ausgelöst worden sein soll. Dazu kommt, dass eine verdächtige Person von Überwachungskameras gefilmt worden sein soll.

Nach Tod von Willi Herren - Ermittlungen zu verbranntem Foodtruck jetzt abgeschlossen

Auf Hochtouren haben die Ermittler daher nach einem möglichen Täter gefahndet - allerdings offenbar ohne Erfolg. Das Problem: Die Qualität der Videoaufnahme sei zu schlecht, um genaue Merkmale der Person zu erkennen.

Von dem möglicherweise Schuldigen fehlt daher weiterhin jede Spur. Die Konsequenz, die sich daraus ergibt, dürfte vor allem die Hinterbliebenen schockieren. Denn die Ermittlungen zu dem Fall seien deshalb seit Anfang Dezember auf Eis gelegt, wie die Staatsanwaltschaft gegenüber dem Express bestätigt.

„Trotz Auswertung der uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, wie Videoüberwachung und Funkzellenauswertung, haben die Ermittlungen nicht zur zweifelsfreien Identifizierung eines Täters geführt“, heißt es in einem Statement. Daher habe man sich nun für den drastischen Schritt entschieden, die Ermittlungen zum Brand von Willi Herrens Foodtruck einzustellen.

Video: Foodtruck von Willi Herren abgebrannt - Projekt nach Tod von Schauspieler beendet

Weder Willi Herrens Tochter Alessia (19) noch seine damalige Partnerin Jasmin Herren (42) haben sich bislang öffentlich zu dem Urteil geäußert. Doch es gibt noch Hoffnung. „Ergeben sich neue Anhaltspunkte, kann das Verfahren jederzeit wieder aufgenommen werden“, macht die Staatsanwaltschaft Köln deutlich.

Auch die Ermittlungen zu dem plötzlichen Tod von Willi Herren im April sollen mittlerweile abgeschlossen sein. Demnach schließen die Ermittler in diesem Fall - im Gegensatz zum Brand seines Foodtrucks - ein Fremdverschulden aus.