Im ZDF

„Wetten, dass..?“ 2022: Diese Gäste waren bei Gottschalk zu sehen

ZDF nennt Details zur nächsten Folge „Wetten, dass..?“ mit Thomas Gottschalk. Am 19. November 2022 wird unter anderem ein Hollywood-Star zu Gast sein.

Dortmund – Die Kultsendung „Wetten, dass..?“ ist nach dem erfolgreichen Comeback im vergangenen Jahr bald wieder zu sehen. Am 19. November sind neben den Moderatoren Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker noch weitere Promis dabei. ZDF hat nun verkündet, welche Gäste ab 20.15 Uhr im TV zu sehen sind.

ZDF gibt „Wetten, dass..?“-Gäste bekannt: Hollywood-Star ist dabei

Auf der Couch von „Wetten dass..?“ werden insgesamt acht Wettpaten Platz nehmen, wie das ZDF bekannt gibt. Vergangenes Jahr fuhr der Sender mit Gästen wie ABBA, Helene Fischer, Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf groß auf.

Dieses Jahres sind die beiden Comedians Michael „Bully“ Herbig und Christoph Maria Herbst dabei. Die beiden Schauspielerinnen Veronica Ferres und ihre Tochter Lilly Krug werden in der Show am 19. November ebenfalls zu sehen sein.

Doch auch für sportliche Unterstützung hat ZDF gesorgt: nämlich durch den Tennisspieler und Olympiasieger Alexander Zverev und die beiden Fußballerinnen Alexandra Popp und Giulia Gwinn. Dieses Mal überrascht „Wetten dass..?“ zudem mit einem Hollywoodstar (mehr Promi- und TV-News bei RUHR24).

ZDF gibt „Wetten, dass..?“-Gäste bekannt – doch Fans sind genervt

Konkret geht es dabei um John Malkovich, welcher unter anderem in dem Film „Johnny English – Der Spion, der es versiebte“ zu sehen war. Dort hat Malkovich die Rolle des Pascal Sauvage verkörpert. In dem Actionfilm „Mile 22“, welcher 2018 erschien, war der Hollywood-Star hingegen in der Rolle des James Bishop zu sehen. Um das Ganze abzurunden, hat das ZDF außerdem für musikalische Unterhaltung gesorgt.

Denn Robbie Williams, Herbert Grönemeyer und die Sängerin Tate McRae singen bei „Wetten, dass..?“ ihre Songs. Zufrieden sind jedoch längst nicht alle ZDF-Zuschauer. So schreibt ein Instagram-Nutzer: „Niemand davon ist interessant“.

Ein anderer hingegen kommt zum Entschluss: „Christoph Maria Herbst, Herbert Grönemeyer, Robbie Williams, Veronica Ferres... wenn man die Namen der Gäste so liest, könnte man meinen, das ZDF sendet einfach eine Wiederholung aus dem Jahr 2003.“

Er ist sich sicher: „Vor allem das Moderatoren-Duo Gottschalk, Hunziker spricht doch nur noch die Generation 60 plus an“. Dabei hatte sich ZDF nach Angaben der Website erhofft, dass Sängerin Tate McRae „für erhöhten Puls bei den Teenies“ sorgt. Ob dieser Fall doch noch eintrifft, bleibt nun abzuwarten.

Rubriklistenbild: © Frederic Kern/Imago