Kronprinzessin sorgt für Gänsehaut

Victoria von Schweden in kurioser Situation: Plötzlich muss sie sich erklären

Victoria von Schweden und ihr Mann Prinz Daniel haben ukrainische Kinder besucht. Mit einem Post auf Instagram sorgten sie für viel Aufmerksamkeit.

Stockholm – Victoria von Schweden war am Montag (25. April) mal wieder im Auftrag der schwedischen Krone unterwegs. Die 44-Jährige war dabei mit ihrem Gatten Prinz Daniel in Stockholm, um geflüchtete Kinder aus der Ukraine zu treffen und um auf ihr Leid aufmerksam zu machen. Eindrücke wurden auf dem Instagram-Account der schwedischen Royals geteilt.

NameVictoria von Schweden
Geboren14. Juli 1977 (Alter 44 Jahre), Karolinska Universitetssjukhuset, Solna, Schweden
Größe1,72 m
EhepartnerDaniel von Schweden (verh. 2010)
KinderEstelle von Schweden, Oscar Carl Olof

Victoria von Schweden rührt mit bewegender Aktion für ukrainische Kinder

Djurgården ist eine Insel in Stockholm, auf der auch ein Museum zu finden ist. Dort besuchte Kronprinzessin Victoria mit ihrem Gatten ein Aktivitätszentrum für Kinder, die vor dem Krieg in der Ukraine geflohen sind. Die schwedische Thronfolgerin wählte zu diesem Anlass ein helles, fröhliches Blau und sorgte für strahlende Gesichter.

Für denkwürdige Auftritte ist die 44-Jährige bekannt – sorgte sie doch vor einigen Wochen mit ihrem Bizeps für viel Aufmerksamkeit. Dieses Mal war es aber eher ihre wertvolle Zeit, die sie einem guten Zweck widmete. Darüber informierte der schwedische Palast auf dem offiziellen Instagram-Account „Kungahuset“.

Victoria von Schweden im Einsatz für geflüchtete Kinder aus der Ukraine

Die gemeinnützige Organisation Beredskapslyftet hat sich mit dem Nordischen Museum zusammengetan und eine Initiative für ukrainische Kinder gestartet. Ziel ist es, sie nach ukrainischem Lehrplan weiter zu unterrichten. Dazu werden gezielt auch Lehrerinnen und Lehrer aus der Ukraine mit einbezogen (mehr News über Promi & TV auf RUHR24 lesen).

Auf diese Weise sollen die geflüchteten Kinder ein sicheres Umfeld erhalten, soziale Interaktionen haben, Routinen entwickeln und Aktivitäten nachgehen können. Neben dem Unterricht sollen auch Ausflüge für die Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren stattfinden sowie Spiele und Sprachunterricht Teil des Angebots sein.

Victoria von Schweden: Seltener Moment – Kronprinzessin muss sich vorstellen

Kronprinzessin Victoria und ihr Mann Daniel haben nicht das erste Mal rund um die Ukraine Einsatz gezeigt. In diesem Fall zeigte sich das Paar nahbar, nahm sich viel Zeit für die Kinder und unterhielt sich sogar intensiv mit ihnen. „Mein Name ist Victoria“, stellte sich die Kronprinzessin sogar persönlich vor.

Dass sich Victoria von Schweden vorstellen muss, dürfte ein eher seltenes Erlebnis für die 44-Jährige sein, ist sie doch auf der ganzen Welt bekannt. Umso schöner, dass sich die schwedischen Royals für ein so wichtiges Thema einsetzen.

Rubriklistenbild: © TT/Imago; Stefan Trappe/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema