Für Kinder der Ukraine

Victoria von Schweden und Prinzessin Sofia: Gemeinsamer Auftritt hat ernsten Grund

Kronprinzessin Victoria und Prinzessin Sofia sind die Aushängeschilder der schwedischen Royals – gemeinsame Auftritte sind allerdings rar gesät.

Stockholm – Am Freitag (25. März) kam es zu einer echten Seltenheit im schwedischen Schloss. Sowohl Kronprinzessin Victoria (44) als auch Prinzessin Sofia (37) waren gemeinsam bei einem Termin. Doch damit nicht genug. Tatsächlich kam fast die gesamte vordere Reihe der Königsfamilie zu dem Event – es gab leider einen traurigen Hintergrund.

NameSofia von Schweden
Geboren6. Dezember 1984 (Alter 37 Jahre), Danderyds hospital, Schweden
Größe1,7 m
EhepartnerCarl Philip von Schweden (verh. 2015)

Victoria von Schweden: Seltener Auftritt mit Prinzessin Sofia – für den guten Zweck

Auf dem Instagram-Account der Royals sah man sie fast alle versammelt: die bereits erwähnte Kronprinzessin Victoria, Prinzessin Sofia, sowie Prinz Daniel (48) und das Königspaar Carl Gustaf (75) und Silvia (78). Sie allem kamen gemeinsam ins Königsschloss in Stockholm, um etwas Gutes zu tun.

Mit dabei waren nämlich auch Kinderschutzorganisationen. Zusammen tauschte man sich über die Lage im Krieg in der Ukraine und über die geflüchteten Kinder aus. Das Ziel: Die schwedischen Royals wollen Hilfe leisten und dafür mussten sie sich erst einmal einen genauen Überblick verschaffen (mehr News über Promi & TV auf RUHR24 lesen).

Victoria von Schweden und Prinzessin Sofia setzen sich für Kinder der Ukraine ein

Wie t-online berichtet, hieß es in dem dazugehörigen Instagram-Post zu der Veranstaltung unter anderem: „Überall gibt es gefährdete Kinder, gerettete Kinder, einsame Kinder – es gibt auch Gewalt, sexuellen Missbrauch und Menschenhandel. Täter nutzen das Chaos aus.“

Wie die Königsfamilie am Ende wird helfen können, das bleibt vorerst abzuwarten. Immerhin sorgte die Veranstaltung auf mehreren Ebenen für Gesprächsstoff. Es war nämlich ein seltener, gemeinsamer Auftritt von Victoria und Sofia. Als kleine Auffrischung: Sofia ist mit Carl Philip verheiratet, dem Bruder von Victoria.

Kronprinzessin Victoria und Prinzessin Sofia auf einem Event: Nur Carl Philip fehlte

Der 42-Jährige selbst war, wie man auf dem Instagram-Foto erkennen konnte, nicht vor Ort. Wie Gala berichtet, hatte er auch einen guten Grund dafür. Eines seiner drei Kinder war krank und so musste der Papa Zuhause bleiben und den Nachwuchs pflegen. Terminlich hat sich die Teilnahme seiner Frau Sofia einfach besser angeboten.

Kronprinzessin Victoria und Prinzessin Sofia von Schweden: Seltener Auftritt zusammen

Wann ein neuer, gemeinsamer Auftritt der beiden Prinzessinnen ansteht, ist unklar. Zuletzt konnte Victoria aber bereits für Aufsehen sorgen, als sie ihre durchtrainierten Arme bei einer anderen Veranstaltung präsentierte. Dort äußerte sie sich auch schon zum Krieg in der Ukraine und dass es schwierig gewesen sei, sich für ein Event in Schale zu werfen, während woanders Menschen um ihr Leben fliehen müssen.

Rubriklistenbild: © IMAGO/TT/Henrik Montgomery

Mehr zum Thema