"Der will nicht rein": Julian Brandt verzweifelt bei ARD-Show "Verstehen Sie Spaß?"

BVB-Spieler Julian Brandt bei der ARD-Show "Verstehen Sie Spaß?". Foto: SWR/ Das Erste
+
BVB-Spieler Julian Brandt bei der ARD-Show "Verstehen Sie Spaß?". Foto: SWR/ Das Erste

Bei "Verstehen Sie Spaß" sehen einige BVB-Spieler, wie Marco Reus und Julian Brandt ganz schön alt aus. Stadionsprecher Nobby Dickel stellt ihnen eine Falle

Bei "Verstehen Sie Spaß?" kommen am Samstag vor allem Fans von Borussia Dortmund auf ihre Kosten. Denn Stadionsprecher Nobby Dickel (57) hat einige BVB-Spieler um Marco Reus (30) und Julian Brandt (23) in der ARD ganz schön alt aussehen lassen.

  • Stadionsprecher Nobby Dickel legt beim Sommerfest des BVB Julian Brandt, Mats Hummels und Marco Reus rein.
  • Die BVB-Spieler verzweifeln an einer scheinbar kinderleichten Aufgabe.
  • Die Episode von "Verstehen Sie Spaß" mit den BVB-Spielern läuft am Samstag (12. Oktober) in der ARD im Livestream und TV.

"Verstehen Sie Spaß?": Nobby Dickel macht Julian Brandt und Co. ratlos

Eigentlich hört sich die Aufgabe kinderleicht an. Mit einem Fußball im Slalom dribbeln und danach die Formen in den dafür passenden Lücken anordnen. Doch die BVB-Spieler haben da einige Probleme mit.

Was sie zu dem Zeitpunkt nicht wissen: Sie sind Teil der Sendung "Verstehen Sie Spaß?". Stadionsprecher Nobby Dickel und Moderator Guido Cantz (48) sorgen deshalb dafür, dass die Kicker von Borussia Dortmund beim Sommerfest 2019 auf einmal planlos sind.

Einzig Towart Roman Bürki (28), der die Aufgabe zuerst absolviert, schafft es, ein Quadrat in die dafür passende Form zu schieben. Doch sowohl Mats Hummels (30) als auch Marco Reus, der sich gegen Gladbach wieder aus der Krise schießen kann, und Julian Brandt, gegen den Michael Rummenigge (55) scharf schießt, scheitern kläglich.

BVB-Spieler lassen sich von Moderator Guido Cantz reinlegen

"Auf geht's Julian. Das wird 'ne neue Bestzeit", ruft Nobby Dickel provokant. "Der will nicht rein. Wie geht das denn hier rein?", ruft Julian Brandt daraufhin verzweifelt, als die Zeit abgelaufen ist. "Drei, Zwo, Eins - Scheiße", ärgert sich Nobby Dickel.

Und zu allem Überfluss muss sich der 23-Jährige dann noch einen Kommentar der BVB-Legende gefallen lassen. "Was machst du denn da?", fragt Dickel, als er mit Julian Brandt zur Tribüne läuft.

Öffnen auf www.youtube.com

"Verstehen Sie Spaß?" läuft am Samstagabend in der ARD

Was die BVB-Spieler nicht sehen ist, dass sich der Moderator von "Verstehen Sie Spaß?" im schwarz-gelben Kasten versteckt. Nach dem Durchgang von Roman Bürki tauscht Guido Cantz nämlich die schwarzen Umrisse aus, sodass das Loch für die Quadratform zu klein ist.

Die ARD zeigt die unterhaltsame Episode von "Verstehen Sie Spaß?" zwar erst am Samstagabend (12. Oktober) ab 20.15 Uhr im TV und Livestream. Allerdings lässt sich schon jetzt sagen: Die BVB-Spieler Julian Brandt, Mats Hummels und Marco Reus verstehen definitiv Spaß und können sich ein Lachen nicht verkneifen.

Übrigens bekommt ARD-Moderator Jan Hofer regelmäßig Drohungen und sogar Morddrohungen. Mittlerweile geht der 69-Jährige allerdings gelassen damit um.