U21-EM im TV und Stream: Hier seht ihr Nübel und Dahoud im Kampf gegen Dänemark live

Schalke-Torwart Alexander Nübel ist derzeit für U21-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft im Einsatz. Foto: Cézaro De Luca/dpa
+
Schalke-Torwart Alexander Nübel ist derzeit für U21-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft im Einsatz. Foto: Cézaro De Luca/dpa

Heute startet Deutschland in die U21-EM. Das Spiel gegen Dänemark wird im TV und im Livestream übertragen. Hier erfahrt ihr wo:

Am Montag (17. Juni) startet für Deutschland die U21-EM in Italien und San Marino. Im ersten Gruppenspiel bekommt der Titelverteidiger es mit Dänemark zu tun. Zu sehen gibt es das Spiel ab 20.15 Uhr sowohl im TV als auch im Livestream.

  • Das erste Gruppenspiel der deutschen U21-Fußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft gibt es im TV live in der ARD zu sehen.
  • Zeitgleich bietet Das Erste einen Livestream auf Sportschau.de an.
  • Für Co-Kommentator Thomas Broich sorgt unter anderem Mahmoud Dahoud für die nötige Kreativität.

Die ARD überträgt das erste Gruppenspiel der deutschen U21-Nationalmannschaft live im TV. Die Übertragung beginnt um 20.15 Uhr. Zeitgleich überträgt Sportschau.de im Livestream die Partie aus Udine (Italien). Spielbeginn ist um 21 Uhr.

Steffen Simon und Thomas Broich kommentieren im TV und im Livstream für die ARD

Kommentiert wird das Spiel von WDR-Sportchef Steffen Simon (54). Zudem kommt Thomas Broich (38) als Co-Kommentator zum Einsatz.

Broich ist als Taktik-Experte ansonsten für DAZN unterwegs

Der ehemalige Gladbach- und Australien-Legionär beendete Anfang August 2017 seine aktive Fußball-Karriere. Der 38-Jährige ist zuletzt durch seine Taktik-Analysen beim Online-Streamingdienst DAZN, der in der kommenden Saison in Sachen TV noch weitere Konkurrenz erhält, bekannt geworden.

Bei der Beurteilung der deutschen U21 muss laut Broich insbesondere berücksichtigt werden, dass zahlreiche Topspieler fehlen. Julian Brandt (23), Kai Havertz (20), Leroy Sané (23) dürften alle theoretisch auch noch mitspielen, sind aber bereits fester Bestandteil in der A-Nationalmannschaft.

Dennoch mangelt es Deutschlands U21 nicht an Kreativität. Dies liegt für TV-Experte Broich beispielsweise an Nadiem Amiri (22), Florian Neuhaus (22) und Mahmoud Dahoud (23), wie er gegenüber Sportschau.de sagt. Beim BVB trägt Dahoud allerdings noch keine tragende Rolle.

Jacob Bruun Larsen vom BVB ist für Dänemark am Ball

Bei Gruppengegner Dänemark kommt übrigens BVB-Profi Jacob Bruun Larsen (20) zum Einsatz. Der 20-Jährige verpasste mit Borussia Dortmund nur knapp die Meisterschaft.

Deutschlands Gruppengegner vorher im TV und Livestream zu sehen

Wer wissen will, wie sich die Gruppengegner anstellen, kann das unmittelbar vor der deutschen Partie tun. Serbien gegen Österreich beginnt um 18.30 Uhr und wird ebenfalls im Livestream unter sportschau.de übertragen.

Im TV ist die Partie bei Sport1 zu sehen. Wie übrigens alle Partien der U21-EM ohne deutsche Beteiligung.

Bei der deutschen U21 kommt es unter anderem auf Dahoud und Nübel an

Ehe Deutschland Dänemark im TV und im Livestream übertragen wird, ist schon jetzt klar, dass Schalke-Torhüter Alexander Nübel (22) von Beginn an auflaufen wird. Der 22-Jährige entschied den Zweikampf mit seinem Teamkollegen Florian Müller (21) für sich. Der dritte Torhüter im Kader, Markus Schubert (21), soll vor einem Wechsel zum S04 stehen.

Die deutsche U21 konnte das Spiel gegen Dänemark mit 3:1 für sich entscheiden. BVB-Spieler Mahmoud Dahoud konnte dabei Selbstbewusstsein tanken.